Cagliari – AC Mailand, 10.02.13 – Serie A

In diesem Sonntagsduell der 24. Runde der italienischen Serie A werden zwei Mannschaften, die sich auf den unterschiedlichen Tabellenseiten befinden, aufeinandertreffen. Cagliari befindet sich nämlich auf dem 16. Tabellenplatz, während AC Mailand nach vier Siegen und einem Remis auf den vierten Platz hochgeklettert ist. Die Gäste haben vor diesem Duell 16 Punkte mehr auf dem Konto, wobei die Tatsache, dass sie in den letzten sieben direkten Duellen triumphiert haben, ebenfalls für sie spricht. Beginn: 10.02.2013 – 15:00

Allerdings müssen wir bedenken, dass die Gastgeber aus Cagliari in dieses Duell mit einer sehr guten Stimmung gehen, das sie in den letzten vier Ligarunden zwei Siege und ebenso viele Remis verbucht haben. Am vergangenen Wochenende haben sie im Auswärtsspiel gegen AS Rom sogar einen 4:2-Sieg geholt, sodass ihr Selbstbewusstsein vor diesem Duell gegen AC Mailand sicherlich auf einem hohen Niveau ist. Nach diesem Sieg in Rom befinden sich die Schützlinge des Trainers Pulga wieder zwei Plätze oberhalb der Gefahrenzone und zwar mit vier Punkten im Vorsprung auf den 18-platzierten Genua. Gegen sie spricht die Tatsache, dass sie aufgrund der Sicherheitsprobleme nicht im eigenen Stadion in Sardinien spielen können, sondern sie werden als Gastgeber in Turin spielen, sodass ihre Rivalen viel mehr Anhänger auf Tribünen haben werden. Es fehlen verletzungsbedingt die Verteidiger Rossettini und Ariaudo sowie Angreifer Nene, während Mittelfeldspieler Nainggolan und Verteidiger Avelar kartenbedingt gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Cagliari: Agazzi – Pisano, Astori, Perico, Murru – Dessena, Conti, Ekdal – Thiago Ribeiro – Sau, Ibarbo

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass die Mailänder die Rückrunde der Serie A sehr gut eröffnet haben und in fünf Ligarunden haben sie sogar vier Siege und nur ein Remis verbucht. Momentan befinden sie sich auf dem vierten Tabellenplatz, sodass sie auf den drittplatzierten Lazio nur noch drei Punkte im Rückstand sind. Auf der anderen Seite wurden sie im Pokal-Viertelfinale von Juve erst in der Verlängerung eliminiert, sodass Trainer Allegri mit der Leistung seiner Schützlinge in letzter Zeit ziemlich zufrieden sein kann. Allerdings haben sie im Angriff ein wenig nachgelassen und deshalb haben sie sich in der Transferzeit durch den brillanten Balotelli (Manchester City) zusätzlich verstärkt. Mit zwei erzielten Treffern im Heimsieg gegen Udinese hat er gleich bewiesen, dass er eine große Verstärkung für die Mailänder sein wird. Gerade deshalb erwarten wir in diesem Duell gegen Cagliari ein äußerst offensives Spiel der Mailänder, die nur an einem Sieg interessiert sind, um die Tabellenspitze der Serie A wieder zurückzuerobern. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Mexas, Bonera und De Sciglio sowie die Mittelfeldspieler de Jong und Ambrosini, während Montolivo gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Amelia – Abate, Zapata, Yepes, Constant –Flamini, Nocerino, Boateng – Niang, Balotelli, El Shaarawy

Obwohl sich beide Mannschaften in sehr guten Formen befinden, haben wir beschlossen, den Gästen aus Mailand den Vorteil zu geben und zwar aus zwei Gründen. Der erste Grund ist, dass dieses Spiel auf neutralem Boden in Turin gespielt wird, wo die Mailänder ebenfalls eine große Unterstützung der Fans  haben werden, während Cagliari noch dazu auf drei seiner besten Spieler verzichten muss.

Tipp: Sieg AC Mailand

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei ladbrokes (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Allerdings hat die Mannschaft aus Sardinien im Duell gegen AS Rom gezeigt, dass sie im Angriff sehr gefährlich werden kann, während AC Mailand traditionell offensiv spielt, was uns ein sehr attraktives und vor allem toreffizientes Spiel verspricht.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Cagliari – AC Mailand