Cagliari – FC Parma 27.04.2014

Cagliari – FC Parma – Im zweiten Sonntagsduell der 35. Runde der italienischen Serie A treffen der 15-platzierte Cagliari und der Tabellensiebte Parma, der 15 Punkte Vorsprung hat, aufeinander. Das Hinspiel in Parma endete torlos, während Parma davor drei Siege in Folge in direkten Duellen gegen Cagliari geholt hat. Beginn: 27.04.2014 – 15:00 MEZ

Cagliari

Natürlich werden die heutigen Gastgeber dieses Duell hochmotiviert antreten, um endlich zu einem Sieg gegen Parma zu kommen, vor allem weil sie vor eigenen Fas spielen. Darüber hinaus hat sich die Situation in der Mannschaft deutlich verbessert nach dem sie in den letzten zwei Runden vier Auswärtspunkte geholt haben. In Sassuolo haben sie nämlich 1:1 gespielt, während sie in Genua mit 2:1 triumphiert haben. Vor zwei Woche wurde Trainer Lopez entlassen und stattdessen wurde der 49-Jährige Pulga wieder verpflichtet, der diese Mannschaft die gesamte letzte Saison geleitet hat, was sich als ein guter Spielzug der Vereinsführung erwiesen hat.

Mit diesen vier ergatterten Punkten hat sich Cagliari auf dem 15. Tabellenplatz der Serie A gefestigt und acht Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten Sassuolo werden am Ende wahrscheinlich ausreichen, um sich den Klassenerhalt zu sichern. In dieser Begegnung mit Parma muss Pulga auf die gesperrten Torwart Avramov und Stürmer Ibarba sowie auf die verletzten Verteidiger Murru und Mittelfeldspieler Ekdal, Adryan und Vecino verzichten.

Voraussichtliche AufstellungCagliari: Silvestri – Pisano, Rossettini, Astori, Avelar – Dessena, Conti, Eriksson – Sau, Pinilla, Ibraimi

FC Parma

Die Gäste aus Parma spielen in letzter Zeit sehr unbeständig. Nach dem großen Heimtriumph über Neapel und dem Auswärtsremis gegen Bologna wurden sie am vergangenen Wochenende  ein wenig unerwartet von Inter mit 0:2 bezwungen. Dadurch ist ihre Chance auf die internationale Tabellenplatzierung deutlich geschrumpft. Ihr Rückstand auf den Tabellenfünften Inter beträgt nun sogar fünf Punkte, während sie jetzt mit AC Mailand punktegleich sind.

Die schwächere Spielform der Schützlinge des Trainers Donadoni ist vor dem Saisonfinish gar nicht ermutigend, sodass es zu erwarten ist, dass sie in diesem Auswärtsspiel gegen Cagliari etwas risikovoller als sonst spielen werden. Was den Spielerkader angeht, haben sie momentan viele Personalprobleme. Ausfallen werden nämlich die verletzten Verteidiger Vergara, Mittelfeldspieler Schelotto und Marchionni sowie Stürmer Pozzi, während der zuverlässige Verteidiger Paletta rot-gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung FC Parma: Mirante – Cassani, Lucarelli, Felipe, Molinaro –  Acquah, Gargano, Parolo – Biabiany, Amauri, Cassano

Cagliari – FC Parma TIPP

Da in diesem Duell zwei unbelasteten Mannschaften aufeinandertreffen werden, die während der ganzen Saison das Spiel mit drei Stürmern bevorzugt haben, ist in Sardinien ein völlig offenes und vor allem toreffizientes Spiel durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,16 bei 10bet (alles bis 2,06 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!