Cagliari – Inter Mailand 29.09.2013

Cagliari – Inter Mailand – In diesem Sonntagsduell der sechsten Runde der italienischen Serie A treffen der 11-platzierte Cagliari und der Tabellenzweite Inter, der momentan sieben Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinander. In den direkten Duellen der letzten zwei Jahren haben beide Mannschaften jeweils einen Sieg verbucht, während die restlichen zwei Begegnungen ohne Sieger endeten. Beginn: 29.09.2013 – 15:00 MEZ

Cagliari

Cagliari macht dort weiter, wo er in der letzten Saison aufgehört hat. Als Gastgeber haben sie auf dem neutralen Boden in Triest einen 2:1-Sieg gegen Atalanta geholt. Ihr Stadion in Sardinien wird nämlich immer noch renoviert, um alle Anforderungen für die Playoffs der Serie A zu erfüllen, aber auch in Triest erzielen die heutigen Gäste sehr gute Ergebnisse. Allerdings müssen wir erwähnen, dass sie in der ersten Runde des italienischen Pokals in der Verlängerung vom Drittligisten Frosinone eliminiert wurden. In der zweiten Runde der Serie A kassierten sie eine 1:3-Auswärtsniederlage gegen AC Mailand und danach folgten drei Remis. Einen sehr guten Job haben sie im Auswärtsspiel gegen den favorisierten Florenz gemacht, während sie im Heimspiel gegen Sampdoria sowie im letzten Gastauftritt bei Livorno Remis eingefahren haben. Trainer Pulga wird in der Startelf wahrscheinlich keine Änderungen vornehmen. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Pisano sowie Mittelfeldspieler Cossu und Ekdal.

Voraussichtliche Aufstellung Cagliari: Agazzi – Perico, Rossettini, Astori, Murru – Dessena, Conti, Naingollan – Cabrera – Pinilla, Ibarbo

Inter Mailand

Inter hat die Schlussphase der letzten Saison unter allen Erwartungen abgelegt und ist am Ende auf dem neunten Tabellenplatz der Serie A gelandet, was auch die schlechteste Tabellenplatzierung  dieses Vereins im letzten Jahrhundert gewesen ist. Für so etwas ist auch die Vielzahl von verletzungsbedingt abwesenden Spielern verantwortlich. Dafür interessierte sich der Vereinspräsident Moratti sowieso nicht, da er schon früher entschieden hat, die Zusammenarbeit mit Trainer Stramaccioni zu beenden. Anstatt ihm wurde der langjährige Stratege von Neapel, Mazzari geholt. Von diesem erfahrenen Trainer wird erwartet, dass er die Mailänder so schnell wie möglich wieder an die Tabellenspitze befördert, aber auch die Mannschaft gleichzeitig verjüngt, was er auch zurzeit macht und zwar sehr erfolgreich. Die Nerazzurri haben nämlich in den ersten fünf Runden klare Siege zuhause gegen Genua und Florenz sowie auswärts gegen Catania und Sassuolo geholt, indem sie dabei eine 14:1-Tordifferenz erzielten. Zuhause haben sie auch noch 1:1 gegen den aktuellen Meister Juventus gespielt. Deswegen hat Mazzari in diesem Duell gegen Cagliari keinen Grund etwas zu verändert. Nicht dabei sind nur die von früher verletzten Defensivspieler Zanetti und Chivu.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanović – Campagnaro, Ranocchia, Juan – Jonathan, Guarin, Cambiasso, Taider, Nagatomo – Alvarez – Palacio

Cagliari – Inter Mailand TIPP

Tolle Partien der Mailänder zu Beginn der aktuellen Saison weisen sicherlich darauf hin, dass sie in diesem Duell gegen Cagliari auf Sieg spielen werden, während die Gastgeber dieser Begegnung fast immer auf mehr Tore spielen, sodass wir ein interessantes und vor allem toreffizientes Spiel erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei ladbrokes (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!