Cagliari – SSC Neapel 21.12.2013

Cagliari – SSC Neapel – An diesem Wochenende sind die Begegnungen der 17. Runde der italienischen Serie A auf dem Programm und wir werden das Duell zwischen dem 12-platzierten Cagliari und dem Tabellendritten Neapel, der 16 Punkte mehr auf dem Konto hat, analysieren. In den letzten sechs direkten Duellen dieser Mannschaften hat Neapel sogar fünf Siege verbucht, während Cagliari nur ein Heimremis errungen konnte. Beginn: 21.12.2013 – 20:45 MEZ

Cagliari

Der Mannschaft aus Sardinien steht am Samstagabend eine äußerst schwierige Aufgabe gegen die tollspielenden Neapolitaner bevor. Cagliari wird dieses Duell aber in guter Stimmung antreten, da er seit fünf Runden der Serie A keine Niederlage kassiert hat. Allerdings haben sie in dieser Zeit drei Remis eingefahren, weshalb sie sich momentan auf dem 12. Tabellenplatz befinden. Für sie ist es aber am wichtigsten, dass sie immer noch sechs Punkte Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone haben, sodass sie gegen Neapel nicht unter großem Druck stehen werden.

Hier sollten wir noch erwähnen, dass Cagliari in dieser Saison nur eine Heimniederlage kassiert hat, weshalb Trainer Pulga wahrscheinlich eine ähnliche Spieltaktik wie in den Spielen zuvor anwenden wird und das bedeutet, dass sie nicht zu viel verteidigen werden, sondern sie werden versuchen durch die Konterangriffe über die erfahrenen Stürmer Sau und Nene zu einem positiven Ergebnis zu kommen. Ausfallen werden übrigens die verletzten Stürmer Ibarbo und Pinilla, während Torwart Agazzi und Verteidiger Rossettini für dieses Spiel gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Cagliari: Avramov – Pisano, Oikonomou, Astori, Murru – Dessena, Conti, Naingollan – Ekdal – Sau, Nene

SSC Neapel

Die Gäste aus Neapel haben die aktuelle Saison sehr gut eröffnet. In den ersten 11 Runden haben die Neapolitaner neun Siege, ein Remis und eine Niederlage verbucht. In letzter Zeit weisen sie aber eine abfallende Formkurve auf, wobei sie zwei Niederlagen in Folge kassierten. Die schlechten Partien in der Meisterschaft haben Spuren in der Champions League hinterlassen. In der fünften Runde haben sie nämlich beim Gastauftritt in Dortmund eine Niederlage kassiert. Wegen dieser drei Niederlagen in Folge waren viele vor dem Auswärtsspiel gegen Lazio sowie Heimspiel gegen Inter skeptisch, aber die Schützlinge des Trainers Benitez haben in den beiden Duellen mit jeweils 4:2 gefeiert.

In der Zwischenzeit haben sie im Duell gegen Udinese ein 3:3-Remis gespielt weshalb der Rückstand auf den Tabellenführer Juventus momentan acht Punkte beträgt. Auf dem Tabellenzweiten AS Rom liegen sie mit drei Punkten im Rückstand. In der vergangenen Woche haben sie in der letzten CL-Runde einen 2:0-Heimsieg gegen Arsenal geholt, aber aufgrund einer etwas schlechteren Tor-Differenz haben sie sich als Gruppendritter von der Champions League verabschieden müssen. In dieser Begegnung mit Cagliari werden die von früher verletzten Verteidiger Mesto und Zuniga sowie Mittelfeldspieler Hamsik ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: Reina – Maggio, Fernandez, Albiol, Armero – Inler, Behrami – Callejon, Insigne, Mertens – Higuain

Cagliari – SSC Neapel TIPP

Unabhängig davon, dass sich Cagliari in einer ziemlich guten Form befindet, gelten die Neapolitaner in diesem Duell als große Favoriten und wir sind deshalb der Meinung, dass sie am Samstagabend in Sardinien triumphieren werden.

Tipp: Sieg Neapel

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei betvictor (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus haben die Neapolitaner in den letzten vier Begegnungen sogar 13 Tore erzielt, während sie dabei sieben Gegentreffer kassiert haben, weshalb wir auch in diesem Duell gegen Cagliari ein toreffizientes Spiel von Neapel erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei 10bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!