Carpi – UC Sassuolo 02.04.2016, Serie A

Carpi – UC Sassuolo / Serie A – In der ersten Begegnung des 31. Spieltags der italienischen Serie A treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sich derzeit auf den unterschiedlichen Tabellenseiten befinden. Der Gastgeber Carpi befindet sich nämlich knapp oberhalb der Gefahrenzone und hat sogar 17 Punkte Rückstand auf den Tabellensiebten Sassuolo. Carpi blieb in den letzten fünf Runden ungeschlagen und sicherlich erhofft er sich nun ein gutes Ergebnis auch gegen Sassuolo. Im Hinspiel feierte Sassuolo einen 1:0-Heimsieg. Beginn: 02.04.2016 – 18:00 MEZ

Carpi

In der Zwischenzeit hat aber Carpi Fortschritte gemacht, was man vor allem in den letzten fünf Runden beobachten konnte, in denen sie drei Remis und dann zwei wertvolle Siege verbucht haben. Auf diese Weise ist dieser Debütant in der Serie A nach langer Zeit geschafft in die sichere Zone zu kommen, wobei er weiterhin punktgleich mit dem 18-platzierten Palermo ist. Darüber hinaus sollte man bedenken, dass sie die letzten zwei Triumphe gerade über die zwei schlechtestplatzierten Mannschaften verbucht haben  und zwar über Frosinone zuhause sowie Verona auswärts, aber auf der anderen Seite haben die drei Remis davor gezeigt, dass sie auch gegen Sassuolo auf Punkte hoffen können.

Im eigenen Stadion wurden sie in den letzten sechs Duellen nur einmal bezwungen und zwar von AS Rom, während sie gleichzeitig Siege gegen Udinese, Sampdoria und Frosinone verbucht haben. Trainer Castori nimmt in letzter Zeit viele Änderungen in der Aufstellung vor und auch in diesem Spiel gegen Sassuolo erwarten wir gewisse Änderungen. Ausfallen werden die verletzten Torwart Brkic, Innenverteidiger Bubnjic sowie Mittelfeldspieler de Guzman, Martinho, Ghahore und Ferele, während Innenverteidiger Saugher und Mittelfeldspieler Crimi gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Carpi: Belec – Zaccardo, Romagnoli, Gagliolo, Letizia – Pasciuti, Cofie, Bianco, di Gaudio – Lollo –Mbakogu

UC Sassuolo

Die Gäste aus Sassuolo waren neulich in einer Positivserie von zwei Remis und drei Siegen und so waren sie auf einmal im Rennen um die internationale Platzierung, aber an den letzten zwei Spieltagen ergatterten sie nur einen Punkt, sodass sie derzeit sogar zehn Punkte Rückstand auf den Tabellenfünften Inter haben. Allerdings hat kaum jemand erwartet, dass sie auswärts bei führendem Juventus etwas mehr als eine ehrenvolle 0:1-Niederlage erreichen können, aber im Spiel danach scheiterten sie völlig als sie zuhause gegen Udinese nur ein 1:1-Remis gespielt haben.

Gerade deshalb erwarten wir vom Trainer di Francesco einige Änderungen in der Startelf, vor allem im Angriff, wo Berardi zurückkehren soll, während in der Abwehr neben Acerbi auch Terranova agieren soll. Im Match gegen Udinese verletzte sich der junge Innenverteidiger Antei. Aus dem gleichen Grund werden noch Innenverteidiger Cannavaro und Mittelfeldspieler Missiroli und Laribi ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Sassuolo: Consigli – Vrsaljko, Terranova, Acerbi, Peluso – Duncan, Magnanelli, Biondini – Berardi, Defrel, Sansone

Carpi – UC Sassuolo TIPP

Da sie nach der Serie von drei Remis und zwei Siegen endlich in die sichere Zone schafften, werden die heutigen Gastgeber sicherlich auch in dieser Begegnung mit Sassuolo ihr Bestes geben, um zumindest ungeschlagen zu bleiben, zumal sich die Chance der Gäste auf internationale Platzierung nach den letzten zwei Patzern deutlich reduziert hat.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Carpi

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,57 bei betvictor (alles bis 1,53 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€