Carpi – US Palermo 30.01.2016, Serie A

Carpi – US Palermo / Serie A – Von drei Samstagsbegegnungen, die im Rahmen des 22. Spieltags der italienischen Serie A stattfinden werden, haben wir beschlossen das Kellerderby zu analysieren. Es treffen nämlich der 18-platzierte Carpi und der 14-platzierte Palermo, der derzeit sechs Punkte Vorsprung hat, aufeinander. Der Debütant in der Eliteklasse befindet sich aber in letzter Zeit in einer etwas besseren Spielform als sein Rivale aus dem Süden Italiens, sodass er sich zu Recht ein positives Ergebnis vor eigenen Fans erhofft. Das Hinspiel in Sizilien endete 2:2, während vor zwei Saisons im Rahmen der Serie B beide Male Carpi gefeiert hat. Beginn: 30.01.2016 – 15:00 MEZ

Carpi

Gerade deshalb hoffen die heutigen Gastgeber, dass sie in diesem Duell auch ihren ersten Erstliga-Sieg gegen Palermo feiern werden, zumal sie auf diese Weise wieder am Kampf ums Überleben teilnehmen würden, da sie derzeit fünf Punkte weniger haben im Vergleich zum 17-platzierten Sampdoria. Allerdings schien Carpi vor nur vier Tagen in einer ausweglosen Situation zu sein, aber dann verbuchten sie jeweils zwei Remis und zwei Siege, sodass sie nun sicherlich in einer euphorischen Stimmung sind, zumal sie bei den letzten Gastauftritten bei Lazio und Inter jeweils einen Punkt ergattert haben, während sie dazwischen zuhause gegen Udinese und Sampdoria jeweils 2:1 feierten.

Für diese guten Ergebnisse ist ihr Trainer Castori am meisten verantwortlich, der die Mannschaft Ende letzten Jahres übernommen hat. Danach wurden sie nur zwei Mal im Rahmen der Serie A bezwungen, während sie im italienischen Pokal sogar das Viertelfinale erreicht haben. In der Wintertransferzeit war Carpi sehr aktiv und hat sogar sieben Spieler entlassen, während sie sich durch acht Neuverpflichtungen zusätzlich verstärkt haben. Derzeit haben nur Innenverteidiger Suagher und Stürmer Mancos ihre Plätze in der Startelf gefunden. In dieser Begegnung werden die verletzten Defensivspieler Bubnjic und Letizia sowie Mittelfeldspieler Fedele ausfallen, während der gesperrte Mittelfeldspieler Pasciuti gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Carpi: Belec – Zaccardo, Suagher, Romagnoli, Gagliolo – Lollo, Cofie, Bianco, di Gaudio – Mancosu, Mbakogu

US Palermo

Die Gäste aus Palermo haben in den letzten drei Runden zwei Siege verbucht und zwischen diesen zwei Siegen kassierten sie eine schwere 0:4-Auswärtsniederlage gegen Genua, sodass wir überhaupt nicht vorhersagen können, welches von diesen zwei Gesichtern sie in dieser Begegnung mit dem gutgelaunten Carpi zeigen werden. Darüber hinaus gab es neulich bei Palermo Trainerwechsel und anstelle vom erfahrenen Ballardini wurde der junge argentinische Experte Schelotto verpflichtet und gerade unter seiner Leitung kassierte Palermo die schwere Niederlage in Genua.

Daraufhin folgte jedoch ein hoher 4:1-Heimtriumph über Udinese, was darauf hinweist, dass er die eventuellen Mängel in seinem Team schnell eingesehen hat und deshalb finden wir, dass er in diesem Spiel gegen Carpi mit der identischen Startelf wie am letzten Spieltag auflaufen wird, zumal nur der verletzte Mittelfeldspieler Bolzoni ausfallen wird, während die fünf Neuzugänge noch nicht in der Startbesatzung vorzufinden sind. Vor ein paar Tagen haben sogar vier Spieler den Verein verlassen, wobei nur Mittelfeldspieler Rigoni, der zum Genua wechselte, erwähnenswert ist.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Sorrentino – Struna, Goldaniga, Gonzalez, Lazaar – Hiljemark, Jajalo, Chochev – Vazquez, Gilardino, Quaison

Carpi – US Palermo TIPP

Da Carpi sehr gute Erfahrungen aus Duellen gegen Palermo hat und sich außerdem momentan in einer Serie von je zwei Siegen und zwei Remis befindet, ist es klar, warum wir beschlossen haben, dem heutigen Gastgeber einen leichten Vorteil in diesem Kellerderby zu geben.

Tipp: Asian Handicap 0 Carpi

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei interwetten (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€