Chievo Verona – AC Florenz 30.04.2016, Serie A

Chievo Verona – AC Florenz / Serie A – Im zweiten Samstagsduell treffen im Rahmen der 36. Runde auch zwei Teams aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander. Der achtplatzierte Chievo hat zurzeit auch ganze 11 Punkte Rückstand auf den fünftplatzierten AC Florenz. Verona hat also keine Chancen mehr auf die internationalen Tabellenplätze, während die Viola zusammen mit dem viertplatzierten Inter um die direkte EL-Teilnahme kämpfen. Chievo hat in den letzten sieben Duellen mit AC Florenz verloren. Beginn: 30.04.2016 – 20:45 MEZ

Chievo Verona

Die heutigen Gastgeber werden natürlich versuchen, diese unangenehme Statistik jetzt zu ändern, besonders da sie zurzeit eine Heimserie von vier Siegen und zwei Remis haben. Dadurch befinden sie sich auch jetzt auf dem achten Tabellenplatz. In dieser Zeit haben sie auch in zwei Auswärtsspielen vier Punkte erzielt, während sie erst am letzten Wochenende auswärts bei Atalanta eine knappe 0:1-Niederlage kassiert haben. Aber für eine Mannschaft die einen der kleinsten Budgets der Serie A hat, ist der achte Tabellenplatz ein großer Erfolg. Der erfahrene Trainer Maran konnte aber offensichtlich eine ziemlich homogene und vor allem kampfbereite Mannschaft zusammenstellen.

Die Spieler von Chievo haben aber in letzter Zeit angefangen auch Tore zu erzielen, während die Abwehr wie immer sehr kompakt ist. In den Heimspielen gegen Palermo und Frosinone erzielten die Gastgeber nämlich einen klaren 3:1- bzw.- 5:1-Sieg. Aus diesem Grund glauben wir, dass sie auch jetzt gegen die unangenehmen Gäste sehr offensiv agieren werden, besonders da sie durch ihre momentane Tabellenplatzierung nicht unter Druck stehen. Was den Spielerkader angeht, sind immer noch die verletzten Defensivspieler Frey und Dainelli sowie Mittelfeldspieler Izco nicht dabei, während am Samstag der gesperrte Innenverteidiger Spolli aussetzen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Chievo: Bizzarri – Cacciatore, Gamberini, Cesar, Gobbi – Hetemaj, Rigoni, Castro – Birsa – Meggiorini, Inglese

AC Florenz

Die Gäste aus Florenz treten dieses heutige Duell in Verona nach zwei kassierten Niederlagen in Folge an. Ihre EL-Platzierung ist aber dadurch nicht besonders gefährdet, da auch der sechsplatzierte Mailand gleichzeitig gepatzt hat und der momentane Unterschied beträgt auch ganze sechs Punkte. Die Viola hängen dagegen fünf Punkte hinter dem viertplatzierten Inter zurück und werden es in den letzten drei Runden nicht leicht haben, die direkte EL-Teilnahme zu schaffen. Aber solange die kleinste Chance besteht, werden sie nicht aufgeben.

Aber auf den dritten und letzten CL-Platz haben die Spieler von Florenz jetzt schon ganze 12 Punkte Rückstand, also werden sich die Fans mit der Europaliga zufriedengeben müssen. Im Rahmen der aktuellen Europaliga hat AC Florenz übrigens die erste Runde der K.o.-Phase erreicht und wurde dort von Tottenham aus London eliminiert. Was den Spielerkader für dieses heutige Spiel gegen Chievo angeht, wird er wahrscheinlich der gleiche bleiben wie in der letzten Runde, als Florenz zu Hause gegen Juventus 1:2 verloren hat. Nicht dabei sind die verletzten Innenverteidiger Benalouan und Stürmer Babacar.

Voraussichtliche Aufstellung AC Florenz: Tatarusanu – Tomovic, Rodriguez, Astori, Alonso – Badelj, Valero – Tello, Ilicic, Bernardeschi – Kalinic

Chievo Verona – AC Florenz TIPP

Nachdem beide Teams in der letzten Runde bezwungen wurden, erwarten wir jetzt in Verona eine viel bessere Partie und auf beiden Seiten toreffiziente Angriffsreihen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei netbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€