Chievo Verona – Hellas Verona 05.04.2014

Chievo Verona – Hellas Verona – In diesem Samstagsspiel der 32. Runde der italienischen Serie A haben wir ein Stadtderby auf dem Programm, denn es treffen Chievo und Verona aufeinander. Allerdings liefert Verona in dieser Saison viel bessere Partien ab und befindet sich derzeit auf dem neunten Tabellenplatz, während Chievo mit 16 Punkten weniger auf dem Konto den 16. Platz besetzt. Im Hinspiel feierte Chievo einen 1:0-Sieg und somit wurde es noch einmal bestätigt dass die Tabellenplatzierung keine Rolle in Stadtderbys spielt. Beginn: 05.04.2014 – 18:00 MEZ

Chievo Verona

Gerade deshalb werden die heutigen Gastgeber dieses Duell hochmotiviert antreten, weil sie mit drei Punkten eine viel größere Chance hätten in nächster Saison wieder in der Eliteklasse mitzuspielen. Allerdings haben sie am letzten Spieltag eine überzeugende 0:3-Niederlage gegen AC Mailand kassiert aber da ihre direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben ebenfalls nicht brilliert haben, befindet sich Chievo immer noch oberhalb der Gefahrenzone und zwar mit zwei Punkten Vorsprung.

Die Schützlinge des Trainers Corini haben vor dem Spiel gegen AC Mailand einen 3:0-Heimsieg gegen Bologna geholt, weshalb sie auch in diesem Duell sicherlich das gleiche Rezept anwenden werden. Darüber hinaus wird der zuverlässige Mittelfeldspieler Rigoni nach der abgesessenen Strafe ins Team zurückkehren, während der wiedergenesene Verteidiger Cesar seinen Platz in der Abwehr einnehmen wird. Ausfallen werden der verletzte Mittelfeldspieler Guana und der gesperrte Verteidiger Frey.

Voraussichtliche Aufstellung Chievo: Agazzi – Sardo, Dainelli, Cesar, Drame – Rigoni, Radovanović, Guarente – Hetemaj – Obinna, Paloschi

Hellas Verona

Verona spielt hauptsächlich in Serien, aber dennoch befinden sie sich auf dem sehr guten neunten Tabellenplatz der Serie A. Für diese Platzierung sind vor allem die Heimpartien zu Beginn der Meisterschaft verantwortlich, als sie eine Serie von acht Siegen in Folge hatten. In letzter Zeit ist die Leistung im eigenen Stadion nicht so gut, während sie in den letzten drei Auswärtsspielen mit leeren Händen ausgingen.

Die negative Serie von vier Niederlagen in Folge haben sie also am vergangenen Wochenende beendet als sie zuhause einen 3:0-Sieg gegen Genua holten, sodass sie dieses Stadtderby gegen Verona sehr selbstsicher antreten werden. Darüber hinaus wollen sich die Schützlinge des Trainers Mandolini für die Niederlage gegen Chievo im Hinspiel rächen, sodass wir eine äußerst offensive Spielformation dieser Mannschaft angeführt vom erfahrenen Toni erwarten können.  Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Gonzalez und der gesperrte Verteidiger Albertazzi.

Voraussichtliche Aufstellung Verona: Rafael – Cacciatore, Maietta, Moras, Agostini – Romulo, Donadel, Hallfredsson – Iturbe, Toni, Marquinho

Chievo Verona – Hellas Verona TIPP

Genau wie wir bereits in der Einleitung gesagt haben ist die aktuelle Tabellenplatzierung bei den Stadtderbys nicht so wichtig und da für Chievo bis zum Ende der Saison jeder Punkt sehr wichtig ist, haben wir beschlossen, den heutigen Gastgebern einen leichten Vorteil zu geben.

Tipp: Asian Handicap 0 Chievo

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,69 bei 10bet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)