Chievo Verona – Palermo, 16.02.13 – Serie A

Am Samstag sind noch zwei Begegnungen der 25. Runde der italienischen Serie A auf dem Programm und in diesem Duell werden der 13-platzierte Chievo und der letztplatzierte Palermo, der 10 Punkte weniger auf dem Konto hat als sein Rivale aus Verona, ihre Kräfte messen. Im Hinspiel haben die Sizilianer Chievo regelrecht auseinandergenommen und dabei einen 4:1-Sieg geholt und damit haben sie die Serie von zwei Niederlagen und einem Remis in den direkten Duellen beendet. Beginn: 16.02.2013 – 18:00

Natürlich werden die Gastgeber versuchen, das Primat in den direkten Duellen gegen Chievo zurückzuerobern und sich gleichzeitig bei den eigenen Fans für zwei Niederlagen in Folge zu entschuldigen. Allerdings haben die Schützlinge des Trainers Corini in diesen Duellen auf die favorisierten Juventus und Inter getroffen, sodass ihnen die Verlust der Punkte aus diesen Begegnungen niemand übel nehmen wird, zumal sie sich immer noch auf dem soliden 13. Tabellenplatz befinden und sogar mit sieben Punkten im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone sind, sodass sie die Saisonfortsetzung ruhiger antreten können. In diesem Verein wird aber nichts dem Zufall überlassen und dies bestätigt auch die Tatsache, dass in der Transferzeit sogar sechs neue Spieler verpflichtet wurden, aber bisher haben sich nur Verteidiger Acerbi und Mittelfeldspieler Seymour den Platz in der Startelf erkämpft. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Sardo und Drame, Mittelfeldspieler Guana sowie  der junge Angreifer Stoian, während Mittelfeldspieler Rigoni gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Chievo: Puggioni – Andreolli, Dainelli, Acerbi, Jokić – Luciano, Seymour, Cofie, Hetemaj – Thereau, Paloschi

Die Gäste aus Palermo haben in der Serie A das letzte Mal Ende November letzten Jahres gesiegt und danach folgte eine negative Serie von sogar sechs Niederlagen und vier Remis. Zwei von diesen vier Remis haben sie neulich eingefahren und zwar im Heimspiel gegen Lazio sowie auswärts gegen Cagliari, sodass die Hoffnung auf die bessere Tage gestiegen war, aber nach dem sie vor zwei Runden eine Heimniederlage gegen Atalanta kassiert haben, wurde Trainer Gasperini entlassen. Trainerposten hat der erfahrene Malesani übernommen, während in der Transferzeit sogar acht neue Spieler verpflichtet wurden. Dies brachte nur einen kleinen Fortschritt, weil sie am vergangenen Wochenende wieder ein Remis eingefahren haben und zwar zuhause gegen Pescara. Gerade deshalb erwarten wir, dass sie im

Duell gegen Chievo von der ersten Minute an äußerst offensiv agieren werden, zumal der erfahrene Stürmer Miccoli nach der abgesessenen Strafe wieder dabei ist.  Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Mantovani, Mittelfeldspieler Ilicic und Stürmer Hernandez.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Sorrentino – Munoz, von Bergen, Aronica – Nelson, Barreto, Rios, Dossena – Formica – Fabbrini, Miccoli

Angesichts der Tatsache, dass die letztplatzierten Gäste aus Palermo dringend etwas tun müssen, wenn sie in die sichere Zone kommen wollen, dann erwarten wir, dass sie in diesem Duell gegen Chievo ziemlich offensiv agieren werden und dies lässt und vermuten, dass in diesem Spiel mindestens zwei Tore fallen werden.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,71 bei 10bet (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Chievo Verona – Palermo