Delfino Pescara – Bologna 05.06.2015, Serie B

Delfino Pescara – Bologna / Serie B – Am Freitag ist  in der italienischen Serie B das erste Aufstieg-Finalmatch auf dem Programm. Aufeinandertreffen werden zwei Mannschaften, die die Regulär Saison auf dem siebten bzw. dem vierten Tabellenplatz der Serie B beendeten, wobei Bologna sieben Punkte Vorsprung auf Pescara hatte. Darüber hinaus war die Mannschaft aus Bologna in den letzten direkten Duellen viel erfolgreicher und hat fünf Siege und drei Remis in Folge geholt. Beginn: 05.06.2015 – 20:30 MEZ

Delfino Pescara

Eines dieser Remis wurde im letzten direkten Duell gespielt und zwar im Januar dieses Jahres in Bologna, was bedeutet, dass Pascara ein gleichberechtigter Rivale im Kampf um den Aufstieg ist. Nach der Ankunft des neuen Trainers Oddo haben sie in der letzten Runde der Regulär Saison zuhause gegen Livorno 3:0 gefeiert und sich somit die Teilnahme in der Aufstieg-Relegation gesichert. Im Viertelfinale haben sie über Perugia triumphiert. Im Halbfinale haben sie dann Vicenza eliminiert und zwar nachdem sie zuhause einen 1:0-Sieg holten, während sie auswärts ein 2:2-Remis eingefahren haben.

Jetzt befinden sie sich nur noch einen Schritt vom Aufstieg in die Serie A entfernt, wo sie vor zwei Saisons abgestiegen sind. Natürlich ist ihr Selbstbewusstsein nach den letzten Triumphen unter Leitung des neuen Trainers Oddo deutlich gestiegen. In diesem ersten Duell gegen Bologna werden sie in erster Linie versuchen das eigene Tor sauber zu halten, weil sie sich dessen bewusst sind, dass im Falle Gleichstands nach zwei gespielten Duellen Bologna aufsteigen wird. Ausfallen werden übrigens nur die verletzten Stürmer Vukusic und Pettinari.

Voraussichtliche Aufstellung Pescara: Fiorillo – Zampano, Salamon, Fornasier, Pucino – Memushaj, Bjarnason – Politano, Brugman, Pasquato – Melchiorri

Bologna

Bologna hat als viertplatzierte Mannschaft in der ersten Relegationsrunde nicht spielen müssen, aber im Halbfinale hatten sie viele Probleme gegen Avellino. Mit viel Glück haben sie ins Finale geschafft. Obwohl sie im Hinspiel einen 1:0-Auswärtssieg holten, wurden sie im Rückspiel 2:3 bezwungen und nur aufgrund besserer Platzierung in der Regulär Saison kamen sie weiter.

In der Regulär Saison trennten sie übrigens nur drei Punkte von zweitem Platz und direktem Aufstieg. Jetzt haben sie die Chance aufzusteigen, weshalb sie im Saisonfinish Trainer Lopez entlassen haben und stattdessen den erfahrenen Deli Rossi verpflichteten, was aber gleich spürbar gewesen ist und zwar im negativen Sinne weil sie zwei Remis und zwei Niederlagen kassierten sowie die erwähnte Niederlage gegen Avellino. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Verteidiger Gastaldello und Mittelfeldspieler Zuculini ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: da Costa – Mbaye, Oikonomou, Maietta, Masina – Casarini, Matuzalem, Laribi – Krsticic – Acquafresca, Sansone

Delfino Pescara – Bologna TIPP

Obwohl beide Mannschaften in den Halbfinal-Rückspielen ziemlich effizient waren, ist der Einsatz in diesem Match recht hoch, weshalb wir kein besonders offenes Spiel erwarten sollen und dementsprechend tippen wir auf eine kleinere Anzahl von Toren.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,61 bei unibet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€