FC Bari – SPAL 29.12.2016, Serie B

FC Bari – SPAL / Serie B – Bari ist hier vielleicht das bekanntere Team, aber SPAL ist im Rahmen der Serie B zurzeit besser platziert. Die Mannschaft befindet sich erst seit dieser Saison in der zweiten Liga und deswegen hat man nicht so eine hohe Platzierung erwartet. SPAL ist nämlich auf dem dritten Platz und hat nur drei Punkte weniger als das führende Duo. Er ist also ein Anwärter auf den Aufstieg. Bari dagegen ist auf dem neunten Platz, also nicht mal Playoff-Anwärter. Er hat darüber hinaus sieben Punkte weniger als der heutige Rivale. Bari hat aber die letzten vier Spiele nicht verloren, während SPAL in der letzten Runde gewonnen, davor aber eine Auswärtsniederlage kassiert hat. Diese zwei Rivalen sind seit über 50 Jahren nicht aufeinandergetroffen. Beginn: 29.12.2016 – 20:30 MEZ

FC Bari

Bari spielte am Saisonanfang und in den letzten vier Runden sehr gut, aber dazwischen nur durchschnittlich. Deswegen befindet er sich auch auf dem neunten Tabellenplatz. In den ersten fünf Runden hat die Mannschaft nur einmal verloren und war auch auf dem vierten Platz. Dann ließen die heutigen Gastgeber aber nach und rutschten in die untere Tabellenhälfte herunter. Jetzt haben sie wieder eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage. Dabei konnten sie zwei Heimsiege holen und zweimal auswärts unentschieden spielen. Sie spielen viel besser zu Hause, weswegen sie auswärts nur einmal gewinnen konnten. Das war in der zweiten Runde bei Perugia.

Fünf Remis gab es bis jetzt in den Spielen von Bari, wessen Auswärtsspiele immer sehr kompakt und torarm verlaufen. Vor zwei Runden konnten die Spieler von Bari zu Hause gegen Avellino 2:1 gewinnen. Dabei erzielte Fedele beide Tore. In der letzten Runde hatten sie bei Ascoli die ganze zweite Halbzeit einen Spieler weniger auf dem Platz und konnten trotzdem die Führung holen. In der Nachspielzeit kassierten sie jedoch ein Gegentor und es endete 1:1. Der linke Außenspieler Daprel kann jetzt kartenbedingt nicht mitspielen und wird wahrscheinlich von Doumbia vertreten werden.

Voraussichtliche Aufstellung Bari: Micai – Cassani, Tonucci, Capradossi, Doumbia – Basha, Fedele, Romizi – Brienza, Fedato, Maniero

SPAL

SPAL hatte am Saisonanfang etwas Probleme und konnte in den ersten sechs Runden nur einmal gewinnen. Das war aber gar nicht überraschend, denn die Mannschaft befand sich letztes Jahr in der dritten Liga und ist geraderst in die Serie B aufgestiegen. Mit dem Verlauf der Saison spielt SPAL aber immer besser und hatte sogar eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage. Diese wurde vor zwei Runden auswärts bei Pro Vercellia beendet, als die Gäste 1:3 bezwungen wurden. Das hat die Spieler von SPAL aber nicht weiter gestört, denn in der letzten Runde haben sie Ternan zu Hause 4:0 deklassiert.

SPAL ist eine der erfolgreichsten Heimmannschaften der Liga, die vor den eigenen Fans auch sehr toreffizient spielt. Vor drei Runden konnten die heutigen Gäste Spezia bezwingen. Jedoch hat Innenverteidiger Gasparetta eine Rote Karte bekommen und hat deswegen in den letzten zwei Spielen nicht mitgespielt. Bei Pro Vercellia konnte auch Mittelfeldspieler Mora kartenbedingt nicht mitspielen, was auch ein Grund für die Niederlage sein könnte. Er war dann in der letzten Runde wieder dabei und SPAL hat gegen Ternan brilliert. Jetzt wird Mittelfeldspieler Castagnetti kartenbedingt nicht mitspielen und seine Vertretung sollte Arini sein.

Voraussichtliche Aufstellung SPAL: Meret – Bonifazi, Vicari, Giani – Lazzari, Schiattarella, Arini, Mora, Beghetto – Zigoni, Antenucci

FC Bari – SPAL TIPP

SPAL ist generell gesehen besser als Bari, aber beide Teams spielen zu Hause deutlich besser, weswegen die Gäste hier nicht in der Favoritenrolle sind. Wir erwarten ein ausgeglichenes und torarmes Spiel.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€