FC Bari – Ternana 10.11.2014, Serie B

FC Bari – Ternana / Serie B – Am Montagabend findet die letzte Begegnung der 13. Runde der italienischen Serie B statt und es treffen der 11-platzierte Bari und der 18-platzierte Ternana, der derzeit fünf Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. Darüber hinaus war die Mannschaft aus Bari in den letzten sieben direkten Duellen absolut dominant und hat dabei sogar fünf Siege und nur zwei Remis verbucht. Beginn: 10.11.2014 – 20:30 MEZ

FC Bari

Hier müssen wir dazu sagen, dass Bari im eigenen Stadion sogar dreimal in Folge über Ternana triumphiert hat, weshalb die heutigen Gastgeber als klare Favoriten vor diesem Match gelten, trotz der Tatsache, dass sie derzeit in einer Ergebniskrise stecken. Die Schützlinge des Trainers Mangia haben in den letzten drei Runden nämlich nur einen Punkt ergattert und zwar zuhause gegen Pescara, während sie auswärts von Varese und Pro Vercelli bezwungen wurden. Sie rutschten auf den 11. Tabellenplatz ab, obwohl sie qualitätsmäßig auf jeden Fall zu den besten Mannschaften der Serie B in dieser Saison gehören.

Vor dieser negativen Serie haben sie zwei Siege in Folge verbucht, während wir noch hinzufügen sollen, dass sie zuhause nur einmal bezwungen wurden und zwar zum Beginn der Saison und danach folgten jeweils zwei Siege und Remis. Natürlich erwarten ihre Fans mit der Rückkehr ins eigene Stadion wieder einen Dreier, zumal sie die Mannschaft mit der derzeit schlechtesten Spielform in der Liga empfangen werden. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Calderoni und  Camporese, während Sabelli gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Bari: DonnarummaSalviato, Rossini, Contini, Defendi – Sciaudone, Donati, Romizi – Galano, Caputo, De Luca

Ternana

Im Gegensatz zu Bari dauert die negative Serie von Ternana noch länger. Vor diesem Duell haben sie vier Niederlagen und nur ein Remis kassiert und zwar zuhause gegen Cittadella. Derzeit befinden sie sich in der Gefahrenzone und zwar auf dem 18. Tabellenplatz. Im weiteren Verlauf der Saison werden sie also ihr Spiel drastisch verbessern müssen, wenn sie den Abstieg vermeiden wollen. Die Schützlinge des Trainers Tesser haben in letzter Zeit am meisten in der Abwehr versagt und im Schnitt kassieren sie zwei Gegentore pro Match, aber genauso haben sie in den letzten vier Duellen jedes Mal selbst Tore erzielt.

Das bedeutet, dass Trainer Tesser eine etwas offensivere Spielweise bevorzugt, was auch verständlich ist, wenn man bedenkt, dass er einige sehr erfahrene Stürmer zur Verfügung hat, die einst eine bedeutende Rolle in der italienischen Eliteklasse gehabt haben. In den letzten paar Spielen hat der junge Valjent auf der Position des defensiven Mittelfeldspielers brilliert und deshalb soll er in diesem Duell Vortritt vor dem schwachen Rosso bekommen. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Eramo und Dianda sowie der gesperrte Verteidiger Meccariello.

Voraussichtliche Aufstellung Ternana: Brignoli – Fazio, Masi, Bastrini, Vitale – Valjent – Gavazzi, Viola, Crecco – Ceravolo, Bojinov

FC Bari – Ternana TIPP

Obwohl beide Mannschaften derzeit in schlechten Spielformen sind, gelten die Gastgeber aus Bari dennoch als klare Favoriten in diesem Spiel, vor allem weil sie einen viel hochwertigeren Spielerkader zur Verfügung haben als Ternana. Darüber hinaus spricht auch die Tradition in den direkten Duellen für Bali.

Tipp: Sieg Bari

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!