FC Crotone – AS Avellino 09.11.2015, Serie B

FC Crotone – AS Avellino / Serie B – Da wir am Montag ein mageres Angebot an Fußballspielen haben, werden wir ein Duell aus dem Rahmen der italienischen Serie B analysieren. Es ist die letzte Begegnung des 12. Spieltags, in der der Tabellenvierte Crotone und der 11-platzierte Avellino, der momentan acht Punkte weniger hat, ihre Kräfte messen werden. Die heutigen Gäste weisen in letzter Zeit eine aufsteigende Formkurve auf und nach drei Remis haben sie zwei Siege in Folge geholt, während Crotone am letzten Spieltag verloren hat. Davor waren die heutigen Gastgeber in einer Serie von neun niederlagelosen Spielen in Folge. Was ihre direkten Duelle angeht, hat Crotone in der vergangenen Saison in den beiden Duellen gegen Avellino gefeiert und ein Jahr zuvor haben beide Mannschaften Heimsiege verbucht. Beginn: 09.11.2015 – 20:30 MEZ

FC Crotone

Deshalb erhofft sich Crotone in diesem Duell gegen Avellino zu Recht die volle Punkteausbeute, zumal er in dieser Saison zuhause sogar vier Siege und nur ein Remis verbucht hat. Das einzige Heimremis haben sie vor zwei Runden gegen Brescia eingefahren, während sie danach im Auswärtsspiel gegen Pescara eine schwere 1:4-Niederlage kassierten. Das war ihre erst zweite Niederlage in dieser Saison. Die erste Niederlage kassierten sie nämlich beim Saisonauftakt bei Cagliari. Danach brillierten sie und in neun gespielten Duellen haben sie sogar 21 Punkte ergattert.

Gerade deshalb verweilten sie bis zur letzten Runde auf dem Thron der Serie B, aber nach der Niederlage gegen Pescara wurden sie in der Tabelle von sogar drei Teams überholt, wobei sie weiterhin jeweils zwei Punkte Rückstand auf das führende Duo Cagliari und Cesena haben. Jetzt brauchen sie dringend ein gutes Ergebnis, damit sie nicht weiter abrutschen und deshalb hat Trainer Juric einige Änderungen in der Startelf angekündigt. Innenverteidiger Cremonesi, der linke Verteidiger Martella sowie Flügelstürmer Ricci werden wieder auf ihren Positionen erwartet, während die verletzten Mittelfeldspieler Galli und Sabbione ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Crotone: Cordaz – Cremonesi, Claiton, Ferrari – Balasa, Capezzi, Barberis, Martella – Ricci, Budimir, Stoian

AS Avellino

Avellino hat die neue Saison sehr schlecht eröffnet. Zuerst wurden sie im italienischen Pokal von Palermo eliminiert, während sie in den ersten sechs Runden der Serie B sogar vier Niederlagen kassierten. Zu dem Zeitpunkt befanden sie sich in der Gefahrenzone, mit nur vier ergatterten Punkten auf dem Konto. Der erfahrene Trainer Tesser hat aber geschafft, seine Reihen neu zu konsolidieren. Es folgten drei Remis, davon zwei in der Ferne, während sie danach zwei überzeugende Siege in Folge geholt haben (jeweils 3:0).

Vor zwei Runden haben sie nämlich zuhause gegen Ascoli gefeiert, während sie am vergangenen Wochenende auswärts bei Ternana besser gewesen sind. Das führte zu ihrem Durchbruch auf den 11. Tabellenplatz, wobei sie weiterhin nur drei Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften haben. Nun erwartet sie aber ein äußerst schwieriger Gastauftritt bei Crotone, sodass sie eine noch bessere Partie als in den letzten zwei Runden abliefern müssen, wenn sie ungeschlagen bleiben wollen. Ausfallen werden übrigens die verletzten Innenverteidiger Nitriansky und Rea sowie der gesperrte Castaldo.

Voraussichtliche Aufstellung Avellino: Frattali – Biraschi, Ligi, Chiosa, Visconti – Arini, Jidayi, Gavazzi – Bastien – Tavano, Tembe

FC Crotone – AS Avellino TIPP

Unabhängig davon, dass sich Avellino in einer Serie von zwei Siegen in Folge befindet und der Tatsache, dass Crotone am letzten Spieltag eine hohe Auswärtsniederlage kassierte, haben wir beschlossen, dem Gastgeber dieser Begegnung einen leichten Vorteil zu geben, weil er in dieser Saison im eigenen Stadion brilliert.

Tipp: Asian Handicap 0 Crotone

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€