FC Empoli – Inter Mailand 06.01.2016, Serie A

FC Empoli – Inter Mailand / Serie A – In diesem vorletzten Spiel der 18. Runde treffen Empoli und Inter aufeinander. Empoli ist nach vier geholten Siegen in Folge auf den achten Tabellenplatz geklettert und Inter ist mit neun Punkten mehr Tabellenführer. Das Team aus Mailand hat darüber hinaus in den früheren Duellen gegen Empoli sieben Siege geholt, während es in der letzten Saison im gleichen Stadion wie jetzt unentschieden war. Beginn: 06.01.2016 – 18:00 MEZ

FC Empoli

Die heutigen Gastgeber erwarten somit auch jetzt ein positives Ergebnis gegen Inter holen zu können, vor allem da sie zurzeit sehr gut spielen. Wir haben ja bereits in der Einleitung gesagt, dass die Schützlinge von Trainer Giampaolo eine Serie von vier Meisterschaftssiegen in Folge haben und dass sie dadurch große Tabellenfortschritte machen konnten. Jetzt haben sie nur fünf Punkte weniger als der fünftplatzierte Roma.

In der letzte Runde holten sie einen 3:2-Auswärtssieg bei Bologna und davor konnten die Spieler von Empoli drei Spiele in Folge gewinnen, ohne dabei ein einziges Gegentor zu kassieren. Sie gewannen nämlich zu Hause gegen Lazio und Carpi sowie auswärts bei Verona. Aber im Spiel gegen Bologna konnte man auch schon bestimmte Mankos von Empoli sehen, die jetzt gegen Inter besonders zur Geltung kommen könnten. Der erprobte Innenverteidiger Tonelli ist nämlich verletzt und auch die seit längerem verletzten Innenverteidiger Cosic und Stürmer Mchedlidze werden nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Empoli: Skorupski – Laurini, Tonelli (Barba), Costa, Mario Rui – Buchel, Paredes, Zielinski – Saponara – Pucciarelli, Maccarone

Inter Mailand

Die zweiwöchige Pause hat den Gästen aus Mailand so richtig gutgetan, da sie sich vom unerwarteten Patzer aus der letzten Runde erholen konnten. Sie haben nämlich zu Hause gegen Lazio 1:2 verloren. Davor haben sie drei Siege in Folge geholt, und zwar zwei Meisterschafts- sowie einen Pokalsieg. Das Pokalspiel haben sie gegen den Zweitligisten Cagliari auch noch mit einer völlig ausgewechselten Startelf gespielt und zu Hause 3:0 gewonnen. Davor haben sie im Rahmen der Meisterschaft zu Hause gegen Genua 1:0 gewonnen und auswärts bei Udinese holten sie den größten Sieg dieser Saison, und zwar gewannen sie 4:0.

Trotz der Niederlage gegen Lazio, sind die Mailänder auf der führenden Tabellenposition der Serie A geblieben, während die ersten Verfolger AC Florenz und Neapel jetzt nur einen Punkt weniger haben und der aktuelle Champion Juventus nur drei Punkte weniger hat. Das ist auch der Grund, warum die heutigen Gäste jetzt bei Empoli gewinnen müssen. Das wird aber gar nicht so leicht sein, da ihre Gegner eine sehr gute Spielform vorweisen. Deswegen hat Trainer Mancini eine aggressivere und offensivere Spielherangehensweise als gegen Lazio angekündigt. Nicht dabei ist übrigens nur der gesperrte Mittelfeldspieler Felipe Melo.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – D’Ambrosio, Miranda, Murillo, Alex Telles – Medel, Kondogbia – Perisic, Jovetic, Ljajic – Icardi

FC Empoli – Inter Mailand TIPP

Nachdem Inter das Heimspiel gegen Lazio versiebt hat, erwarten wir jetzt, dass der Tabellenführer eine viel bessere Partie ablegt. Die Gastgeber wiederum haben eine Serie von vier Siegen. Allem nach sollte es also ein sehr interessantes und offenes Spiel, mit Toren auf beiden Seiten werden.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€