FC Empoli – SS Virtus Lanciano 17.11.2013

FC Empoli – SS Virtus Lanciano – Am Sonntag findet im Rahmen der 14. Runde der italienischen Serie B ein großes Derby statt, denn es treffen der Tabellendritte Empoli und der Tabellenführer Virtus Lanciano aufeinander. Die Gastgeber dieser Begegnung stellen die angenehmste Überraschung im bisherigen Teil der Saison dar, zumal sie vor zwei Jahren im niedrigeren Rang gespielt haben. In der vergangenen Saison haben diese beiden Mannschaften in Empoli ein 2:2-Remis gespielt, während die Gäste in Lanciano einen überzeugenden 3:0-Sieg holten. Beginn: 17.11.2013 – 15:00 MEZ

FC Empoli

Die Gastgeber aus Empoli machen dort weiter, wo sie in der vergangenen Saison aufgehört haben. Empoli hat in der vergangenen Saison vor allem sehr gut im Saisonfinish gespielt als er vier Siege und ein Remis verbucht hat, während er im Playoff-Halbfinale Novara locker eliminiert hat. Es war ganz logisch, dass sie große Erwartungen gegen Livorno im Finale hatten. Allerdings schafften sie nur ein 1:1-Heimremis einzufahren, während sie auswärts eine 0:1-Niederlage kassierten, sodass sie in dieser Saison erneut um Aufstieg kämpfen müssen. Bisher läuft alles nach Plan, denn nach 13 gespielten Runden belegen sie den zweiten Platz und zwar mit nur zwei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Lanciano, den sie mit einem eventuellen Sieg aus diesem direkten Duell in der Tabelle überholen würden.

Nach zwei Siegen in Folge haben sie am vorletzten Spieltag nur ein Remis gegen Bari gespielt, während sie am letzten Spieltag eine Auswärtsniederlage gegen Ternana kassierten, weshalb Trainer Sarri wahrscheinlich einige Änderungen im Mittelfeld vornehmen wird, wo die Rückkehr des wiedergenesenen Kapitäns Moro erwartet wird. Auf der anderen Seite ist die Abwehrreihe in letzter Zeit auf der Höhe, während im Angriff sehr viel von den erfahrenen Maccarone und Tavano, die insgesamt 11 Tore erzielten, abhängen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Empoli: Bassi – Laurini, Rugani, Tonelli, Hisaj – Moro, Valdifiori, Croce – Verdi – Maccarone, Tavano

SS Virtus Lanciano

Für die Gäste aus Lanciano ist das erst die zweite Saison in der italienischen Serie B, sodass ihre momentane führende Position in der Tabelle eine echte Sensation ist, zumal sie die letzte Saison nur einen Platz oberhalb der Gefahrenzone beendet haben. Daher waren viele der Meinung, dass sie auch in dieser Saison einer der Abstiegskandidaten sein werden. Nach ersten 13 Runden zu urteilen, ist diese Mannschaft offensichtlich einer anderen Meinung, wobei ihr Selbstbewusstsein zusätzlich gestiegen ist, nach dem sie auf den ersten Tabellenplatz hochkletterte.

Allerdings müssen wir realistisch sein und darauf hinweisen, dass sie mit ihrem bescheidenen Spielerkader bis zum Saisonende kaum an der Tabellenspitze bleiben können, vor allem wenn sie in der Saisonfortsetzung Probleme mit den Ausfällen der Schlüsselspieler haben sollten. In erster Linie denken wir da an das Abwehrduo Troest-Amenta, das am meisten dafür zuständig ist, dass Virtus am wenigsten Gegentore in der Liga kassiert hat, nämlich nur sieben.

Voraussichtliche Aufstellung Virtus: Sepe – De Col, Troest, Amenta, Mammarella – Di Cecco, Casarini – Piccolo, Buchel, Thiam – Plasmati

FC Empoli – SS Virtus Lanciano TIPP

Unabhängig von ihren tollen Partien im bisherigen Teil der Meisterschaft, sind wir der Meinung, dass sich der Tabellenführer aus Lanciano im Gastspiel gegen Empoli geschlagen geben muss, da Empoli einen Sieg dringend braucht, um sein Selbstbewusstsein nach zwei schlechteren Ergebnisse wiederherzustellen.

Tipp: Sieg Empoli

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus sollten wir bedenken, dass dies ein Duell der beiden besten Abwehrreihen der Liga ist, weshalb ein torarmes Spiel durchaus realistisch zu erwarten ist.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!