FC Parma – AC Florenz 24.02.2014

FC Parma – AC Florenz – In der letzten Begegnung der 25. Runde der italienischen Serie A haben wir ein Duell zweier Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte, wobei der Tabellenvierte AC Florenz acht Punkte mehr auf dem Konto hat als FC Parma, der wiederrum ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Das Hinspiel in Florenz endete mit einem 2:2-Remis, während Florenz in der vergangenen Saison einen Heimsieg holte und in Parma war es unentschieden (1:1). Beginn: 24.02.2014 – 19:00 MEZ

FC Parma

Die Gastgeber aus Parma spielen viel besser zuhause als auswärts und daher war es ein wenig überraschend als sie am letzten Spieltag einen hohen 4:0-Auswärtssieg gegen Atalanta holten, während sie davor auch in Verona gegen Chievo besser gewesen sind. Auf der anderen Seite haben sie im letzten Heimspiel gegen Catania nur ein torloses Remis eingefahren, sodass ihre Fans nicht sicher sind, was sie in diesem Duell gegen Florenz erwarten können, zumal die Gäste einen respektablen Spielerkader haben und noch nicht vom dritten Tabellenplatz, der in die CL führt, aufgegeben haben, weshalb sie auch in diesem Duell in Ennio Tardini Stadion versuchen werden zu den Punkten zu kommen.

Trainer Donadoni sagte aus, dass er großes Vertrauen in seine Jungs hat, die nach dem großen Triumph in Bergamo sicherlich sehr selbstbewusst antreten werden. Darüber hinaus brauchen sie die Punkte im Kampf um die EL-Platzierung, sodass wir eine äußerst offensive Formation von Parma erwarten können. Ausfallen werden übrigens die verletzten Mittelfeldspieler Obi und Felipe sowie der gesperrte Mittelfeldspieler Acquah.

Voraussichtliche Aufstellung Parma: Mirante – Cassani, Paletta, Lucarelli, Molinaro – Marchionni, Gargano, Parolo – Biabiany, Amauri, Cassano

AC Florenz

Im Gegensatz zu Parma wurde Florenz am letzten Spieltag ein wenig unerwartet bezwungen und zwar zuhause von Inter und dadurch wurde ihre Chance, den dritten Platz, der in die CL führt, zu erreichen, deutlich reduziert. Ihr Rückstand auf Neapel beträgt nämlich sechs Punkte, weshalb Triumph aus dieser Begegnung ein Muss für diese Mannschaft ist. In der Zwischenzeit haben die Schützlinge des Trainers Montella im Hinspiel des EL-Sechzehntelfinales einen 3:1-Auswärtssieg gegen den dänischen Esbjerg gefeiert, während sie neulich den Einzig ins große Finale des italienischen Pokals geschafft haben und zwar nach dem Heimtriumph über Udinese.

Es ist sehr wichtig, dass sie ihre guten Partien in der Serie A fortsetzen, weshalb Trainer Montella einen ernsthaften Spielansatz in Parma angekündigt hat. Natürlich ist es ihnen klar, dass sie eine äußerst schwierige Aufgabe erwartet, zumal sie auf den besten Torschützen Rossi verletzungsbedingt verzichten müssen, während Gomez mit Training angefangen hat, aber immer noch auf der Ersatzbank sitzen bleibt. Ausfallen werden noch die verletzten Defensivspieler Rodriguez und Hegazy, Mittelfeldspieler Vargas und Stürmer Rebic.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Neto – Tomović, Compper, Savić, Pasqual –Aquillani, Pizarro, Valero – Cuadrado, Matri, Iličić

FC Parma – AC Florenz TIPP

Da es sich hier um ein Duell zweier Mannschaften mit sehr guten Spielformen handelt, die außerdem einen Offensivfußball bevorzugen, ist natürlich ein Tor-Festival am Montagabend in Parma durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,08 bei 10bet (alles bis 1,98 kann problemlos gespielt werden)