FC Parma – Lazio Rom 10.11.2013

FC Parma – Lazio Rom – Am Sonntagnachmittag erwartet uns ein interessantes Duell im Rahmen der 12. Runde der italienischen Serie A, denn es treffen die alten Rivalen Parma und Lazio aufeinander. In dieser Saison spielen sie aber nicht erwartungsgemäß und dementsprechend befindet sich Parma auf dem 13. Tabellenplatz, während Lazio mit drei Punkten Vorsprung auf dem siebten Tabellenplatz ist. Es ist interessant die Tatsache, dass in Duellen dieser Mannschaften die Gastmannschaft seit drei Saisons keinen Sieg verbucht hat und so war es auch in der vergangenen Saison als Lazio in Rom einen 2:1-Sieg holte, während in Parma ein torloses Remis gespielt wurde. Beginn: 10.11.2013 – 15:00 MEZ

FC Parma

Diese Angabe überrascht nicht, wenn man bedenkt, dass Parma seit ein paar Saisons viel besser zuhause spielt als auswärts. In bisher fünf gespielten Auswärtsbegegnungen haben sie nämlich nur zwei Punkte geholt. Auf der anderen Seite hatten sie bis zur letzten Runde drei Siege, ein Remis und eine Niederlage im eigenen Stadion verbucht. Diese Niederlage kassierten sie gleich beim Saisonauftakt gegen den Tabellenführer AS Rom. Am letzten Spieltag folgte dann die zweite Niederlage und zwar gegen den aktuellen Meister Juventus, der einen minimalen 1:0-Sieg holte. Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Donadoni erst das zweite Mal in dieser Saison zwei Niederlagen in Folge kassiert, weshalb sie in diesem Duell gegen Lazio ihr Bestes geben werden, um sich vor eigenen Fans zu entschuldigen.

Daher sollen wir eine etwas offensivere Spielweise von Parma als sonst erwarten und das bedeutet, dass das erfahrene Sturmduo Amauri-Cassano eine große Unterstützung des Mittelfeldes, in dem sogar fünf Spieler agieren werden, bekommen wird. Auf den Außenseiten könnten vor allem Rosi und Gobi gefährlich werden. In der letzten Begegnung verletzte sich Mittelfeldspieler Biabiany leicht. Ausfallen werden noch Verteidiger Paletta, Mittelfeldspieler Galloppa und Stürmer Okaka.

Voraussichtliche Aufstellung Parma: Mirante – Cassani, Felipe, Lucarelli – Rosi, Parolo, Gargano, Marchionni, Gobbi – Amauri, Cassano

Lazio Rom

Genau wie ihr nächster Gegner hat Lazio in dieser Saison die meisten Punkten im eigenen Stadion geholt. Zu Beginn der Saison verbuchten die Römer vier Siege und ein Remis, während sie nur am vergangenen Wochenende von Genau mit 0:2 bezwungen wurden. Auf der anderen Seite haben sie in fünf Auswärtsspielen nur zwei Punkte ergattert, weshalb sie mit dem siebten Tabellenplatz zufrieden sein sollten. Darüber hinaus haben sie in vier Europaliga-Runden zwei Heimsiege und zwei Auswärtsremis verbucht, sodass sie eine gute Chance auf das Weiterkommen in die KO-Phase haben.

Die neulich kassierte Heimniederlage gegen Genua brachte Trainer Petkovic stark unter Druck, denn im Falle eines weiteren Patzers könnte er ohne seinen Job bleiben, sodass wir eine etwas offensivere und mutigere Spieltaktik der Römer erwarten können. Petkovic  hat ebenfalls einige verletzungsbedingte Probleme, da er ohne die verletzten Defensivspieler Konko, Biava und Dias auskommen muss und zwar genauso wie ohne die verletzten Mittelfeldspieler Lulic und Biglia und Angreifer Alfaro. Der gesperrte Ciani wird ebenfalls fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Cavanda, Novaretti, Cana, Radu – Ledesma, Onazi – Candreva, Hernanes, Felipe Anderson – Klose

FC Parma – Lazio Rom TIPP

Im Gegensatz zu ihren letztjährigen Duell in Parma erwarten wir dieses Mal viel mehr Feuer auf dem Platz, da sich beide Mannschaften bei eigenen Fans für die letzte Runde entschuldigen wollen und das könnte ihnen nur mit einer offensivorientierten Spielweise gelingen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!