FC Turin – Bologna 28.08.2016, Serie A

FC Turin – Bologna / Serie A – Im Rahmen der zweiten Runde der italienischen Serie A haben wir ein Duell des Sonntagsprogramms herausgesucht. Es treffen zwei Teams aufeinander, die auch in der zweiten Saison in Folge in der Tabellenmitte landen sollten. In der ersten Runde war aber Bologna erfolgreicher und hat zu Hause gegen Neuzugang Crotone 1:0 gewonnen, während Turin im San Siro Stadion gegen Mailand 2:3 bezwungen wurde. In der letzten Saison endeten beide Meisterschaftsduell dieser Teams mit einem Sieg von Turin, und zwar ohne ein kassiertes Gegentor. Beginn: 28.08.2016 – 20:45 MEZ

FC Turin

Demensprechend erwarten die heutigen Gastgeber auch dieses Mal die ganze Punkteausbeute gegen Bologna zu holen. Dafür müssen sie aber eine viel bessere Partie in der Abwehr als in der ersten Runde ablegen. Damals wurden sie nämlich auswärts bei Mailand 2:3 geschlagen. Man muss erwähnen, dass die Spieler von Turin in der Nachspielzeit eine große Chance hatten, einen Punkt zu erzielen, aber der junge Stürmer Belotti hat seinen Elfmeter nicht realisiert. Torwart Donnarumma hat den Ball nämlich gestoppt. Die ganze vorherige Arbeit der Schützlinge von Trainer Mihajlovic war also umsonst.

Dieser serbische Fachmann, der die Mannschaft erst im Sommer übernommen hat, freut sich über Tatsache, dass seine Spieler sehr kampfbereit und offensiv spielen. Sie werden auch jetzt gegen Bologna sicher ihr Maximum leisten, um ihren ersten Sieg in dieser Saison holen zu können. In diesem Spiel gegen Mailand hat sich übrigens Neuzugang Ljajic verletzt und seinen Platz sollte dann Falque einnehmen. Er hat sich wiederum auch geraderst von seiner Verletzung erholt. Aber Defensivspieler Ajeti und Avelar hatten  nicht das Glück und werden jetzt, zusammen mit Ljajic auf den Tribünen sitzen.

Voraussichtliche Aufstellung Turin: Padelli – de Silvestri, Rossettini, Moretti, Molinaro – Baselli, Vives, Acquah – Martinez, Belotti, Falque

Bologna

Die Gäste aus Bologna spielten in der ersten Runde zu Hause gegen Aufsteiger Crotone und haben diese Tatsache großartig ausgenutzt. Dank des Treffers von Destro erzielten sie nämlich ihren ersten Sieg in der neuen Saison. Das war aber keine besonders gute Partie der Schützlinge von Trainer Donadoni und jetzt gegen Turin würden sie mit so einer Spielweise ziemliche Probleme haben, besonders in der Abwehr.

Im Angriff haben sich Destro endlich die Neuzugänge Verdi und Krejci dazugesellt, während im Mittelfeld jetzt auch zwei neue Spieler dabei sind. Das sind Dzemaili und Nagy, die den jungen Diawar und den erfahrenen Brighi adäquat ersetzen sollten. Man sollte hier auch erwähnen, dass zurzeit die verletzten Mittelfeldspieler Donsah, Defensivspieler Maietta und Ferrari sowie Stürmer Floccari nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Mirante – Krafth, Oikonomou, Gastaldello, Masina – Džemaili, Nagy, Taider – Verdi, Destro, Krejci

FC Turin – Bologna TIPP

Nachdem die Spieler von Turin gegen Mailand keine Punkte erzielen konnten, erwarten wird, dass sie diesen Patzer gleich in diesem Heimspiel wieder gut machen werden.

Tipp: Sieg Turin

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€