FC Turin – Lazio Rom 14.01.2015, Coppa Italia

FC Turin – Lazio Rom / Coppa Italia – Am Mittwoch stehen zwei weitere Achtelfinalspiele des italienischen Pokalwettbewerbs auf dem Programm. Wir werden das etwas interessantere Duell analysieren, in dem Turin und Lazio aufeinandertreffen. Die Römer liefern in der aktuellen Saison viel bessere Partie ab und befinden sich im Rahmen der Serie A nach 18 Runden auf dem tollen dritten Tabellenplatz. Turin ist dagegen auf dem 14. Tabellenplatz und hat 12 Punkte weniger auf dem Konto. Darüber hinaus endete das gemeinsame Duell im Herbst mit einem 2:1-Sieg von Lazio. Damit wurde auch die Serie von Turin von drei Siegen und drei Remis beendet. Beginn: 14.01.2015 – 21:00 MEZ

FC Turin

Die heutigen Gastgeber haben ihre beste Leistung in der letzten Saison geliefert, als sie auch den sechsten EL-Platz erreichen konnten. Sie haben ja vor nur zwei Jahren in der unteren Liga gespielt. Aber am Start der aktuellen Meisterschaftssaison merkt man, dass die Auftritte auf mehreren Fronten Probleme bereiten werden. Sie haben aus diesem Grund zurzeit nur vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, während sie im Rahmen der Europaliga mit viel Mühe die Weiterplatzierung geschafft haben. Dort erwarten sie in etwa einem Monat die Duelle gegen Athletic Bilbao.

Aus diesem Grund stellt sich die Frage, wie sehr es in ihrem Interesse liegt die Teilnahme am Pokalwettbewerb fortzusetzen. Es ist zu erwarten, dass Trainer Ventura in diesem heutigen Spiel gegen Lazio eine etwas veränderte Startelf rausschickt, besonders da in den nächsten zwei Meisterschaftsrunden die Auswärtsspiele bei Cesena und Inter bevorstehen. Turin hat zurzeit eine Serie von zwei Siegen und vier Remis, weswegen die Spieler sicher sehr selbstbewusst sind. Nicht dabei sind nur die erfahrenen Stürmer Amauri und Barreto.

Voraussichtliche Aufstellung Turin: Gillet – Gaston Silva, Jansson, Glik, Molinaro – El Kaddouri, Benassi, Basha, Sanchez Mino – Lescano, Maxi Lopez

Lazio Rom

Die Gäste haben im Rahmen der Meisterschaft drei Siege und drei Remis in Folge geholt, während sie zur gleichen Zeit auch im Rahmen des Pokalwettbewerbs einen 3:0-Heimsieg gegen den Zweitligisten Varese geholt haben. Durch die sehr guten Auftritte in der Serie A konnten die Römer auf den dritten Tabellenplatz raufklettern. Man sollt auch erwähnen, dass sie in der letzten Runde auswärts beim Stadtrivalen Roma 2:2 gespielt haben.

Darüber hinaus kann Trainer Pioli mit der derzeitigen Torausbeute seiner Schützlinge sehr zufrieden sein. Sie haben nämlich in sechs Spielen in Folge ganze 15 Tore erzielt, während die Abwehr anderseits auswärts viel schlechter spielt als zuhause und das sollte dann ein bestimmtes Problem in diesem Auswärtsspiel heute werden. Es ist aber auch zu erwarten, dass Lazio den Pokalwettbewerb mit einer kombinierten Startelf spielen wird. Nicht dabei sind die verletzten Defensivspieler Ciani, Braafheid und Gentiletti sowie Mittelfeldspieler Lulic, Gonzalez und Ederson.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio:  Marchetti – Konko, Cavanda, Novaretti, Pereirinha – Onazi, Ledesma, Cataldi – Anderson, Dordevic, Keita

FC Turin – Lazio Rom TIPP

Auch wenn Turin in letzter Zeit sehr kompakt spielt, glauben wir, das die sehr offensive Spielherangehensweise von Lazio die Gastgeber dazu zwingen wird, etwas offensiver zu agieren. Deswegen haben wir uns entschieden auf mehr Tore zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,30 bei betvictor (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€