Florenz – Sampdoria, 02.12.12 – Serie A

Unabhängig davon, dass Florenz auf dem dritten Tabellenplatz ist, während Sampdoria den 11. Platz belegt, ist das eine der interessanteren Begegnungen der 15. Runde der Serie A, weil sich beide Vereine in einer sehr guten Form befinden. Die Gäste aus Genua haben nämlich in den letzten zwei Runden Siege verbucht, während Florenz seit zwei Monaten ungeschlagen ist. Diese beiden Mannschaften trafen das letzte Mal vor zwei Saisons aufeinander und damals hat Sampdoria einen 2:1-Heimsieg geholt, während es in Florenz keine Tore gegeben hat. Beginn: 02.12. 2012 – 20:45

In dieser Saison sieht Florenz ganz anders als im letzten Jahr aus, was der dritte Tabellenplatz mit 28 gewonnenen Punkten sehr gut bestätigt, sodass die einheimischen Fans diesmal zu Recht erwarten, dass ihre Lieblinge zum Triumph über Sampdoria kommen. Diese Erwartungen sind berechtigt, wenn man bedenkt, dass die Schützlinge des Trainers Montella in den letzten acht Runden sogar sechs Siege und nur zwei Remis verbucht haben, davon eins am vergangenen Wochenende im Gastspiel gegen FC Turin. Es ist vor allem interessant, dass sie in all diesen Spielen sehr offensiv gewesen sind, was sich auf jeden Fall auszahlte. Allerdings ist Trainer Montella dazu gezwungen, dass er mit nur einer echten Spitze in der Startelf spielt und zwar mit dem Marokkaner El Hamdaoui, weil Jovetic, Ljajic und Toni verletzt sind. Der Spielmacher Aquillani hat sich im Spiel gegen FC Turin eine unangenehme Verletzung zugezogen, sodass der Brasilianer Romulo, der vor drei Tagen eine sehr gute Partie im Rahmen des Cups gegen den Zweitligisten Juve Stabia ablieferte, für ihn spielen soll. Ausfallen werden noch die verletzten Verteidiger Camporese und Mittelfeldspieler Della Rocca.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Viviano – Roncaglia, Rodriguez, Savić –Cuadrado, Romulo, Pizarro, Borja Valero, Pasqual – Fernandez – El Hamdaoui

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Sampdoria endlich zwei Siege in Folge verbucht hat, beide Male im eigenen Stadion und zwar gegen den Stadtrivalen Genua und vor sieben Tagen gegen Bologna, sodass sie in dieses Duell gegen Florenz in einer sehr guter Stimmung gehen werden. Es ist offensichtlich, dass Trainer Ferrara ein gutes Ergebnis wie dieses im Stadtderby brauchte, da sich seine Schützlinge in einer Serie von sieben Niederlagen befanden, die sie in die Nähe der Gefahrenzone gebracht hat. Im Spiel gegen Genua haben sie eine gute Partie wie zu Beginn der Saison abgeliefert und dafür mit drei Punkten belohnt, genau wie im Duell gegen Bologna, wo sie maximal konzentriert in der Abwehr waren, während sie im Angriff die Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr ausgenutzt haben. Gerade einen solchen Spielansatz erwarten wir auch in Florenz, zumal Trainer Ferrara auf drei Stürmer verzichten muss und zwar Maxi Lopez, Pozzi und Eder, sodass in diesem Mannschaftsbereich der junge Argentinier Icardi alleine agieren wird. Der Rest der Mannschaft soll im Vergleich zum Spiel vor sieben Tagen unverändert bleiben, nur der wiedergenesene Berardi kommt vielleicht auf seine Position links außen.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Romero – Mustafi, Gastaldello, Rossini, Berardi – Krstičić, Maresca, Obiang, Munari, Poli – Icardi

Nach den sehr guten Ergebnissen gilt Florenz als großer Favorit im Sonntagsduell, aber wir müssen bedenken, dass sie im Angriff dezimiert sind, sodass auf jeden Fall sicherer ist, auf ein torarmes Spiel als auf Florenz-Sieg zu tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei hamsterbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1351394 ” title=”Statistiken Florenz – Sampdoria “]