Genua 1893 – FC Turin 30.11.2013

Genua 1893 – FC Turin – In diesem Duell der 14. Runde der Serie A treffen Genua und FC Turin aufeinander. Beide Mannschaften weisen momentan eine aufsteigende Formkurve auf und belegen den siebten bzw. den 12. Tabellenplatz, wobei Genua drei Punkte mehr auf dem Konto hat. Die beiden letztjährigen Duelle dieser Mannschaften endeten ohne Sieger, während Genua davor drei Mal in Folge triumphiert hat. Beginn: 30.11.2013 – 20:45 MEZ

Genua 1893

Gerade deshalb erwarten die Genueser auch in diesem Duell gegen FC Turin ein positives Ergebnis, zumal sie sich momentan in einer sehr guten Spielform befinden. Bis zur letzten Runde waren sie nämlich in einer Serie von drei Siegen in Folge, während sie im Auswärtsspiel gegen AC Mailand zu einem sehr wertvollen Remis gekommen sind, da sie sogar 65 Minuten mit einem Spieler weniger auf dem Platz waren. In dem Spiel haben sie sehr gut verteidigt, was letztendlich belohnt wurde, sodass sie momentan auf dem sehr guten siebten Tabellenplatz verweilen. Diese Platzierung hat kaum jemand nach dem schlechten Saisonauftakt erwartet.

Die Genueser haben nämlich in den ersten sechs Runden nur vier Punkte ergattert, weshalb der junge Trainer Liverani entlassen wurde. Stattdessen wurde der erfahrene Gasperini verpflichtet. Es folgten sehr gute Partien und der Durchbruch in die obere Tabellenhälfte. Vor diesem Duell gegen FC Turin sollen wir keine Änderungen in der Startelf erwarten. Ausfallen werden übrigens die verletzten Stürmer Ze Eduardo und Mittelfeldspieler Kucka sowie der gesperrte Verteidiger Manfredini.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: Perin – Portanova, Sampirisi, Gamberini – Vrsaljko, Biondini, Matuzalem, Antonini – Fetfatzidis, Antonelli – Gilardino

FC Turin

Die Turiner haben die aktuelle Saison der Serie A besser eröffnet, aber dann folgte eine Serie von acht sieglosen Spielen in Folge, was dazu geführt hat, dass sie nur zwei Punkte Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone haben. Der erfahrene Trainer Ventura hat geschafft, dass seine Schützlinge in die gute Spielform vom Saisonanfang zurückfinden. Am letzten Spieltag holten sie nämlich einen 4:1-Heimsieg gegen Catania, weshalb sie dieses Duell gegen Genua in einer guten Stimmung erwarten.

Im letzten Spiel kam vor allem der Flügelstürmer El Kaddouri zur Geltung, weil er zwei Tore erzielte, während Verteidiger Moretti und der junge Stürmer Immobile jeweils ein Tor erzielt haben. Es ist interessant, dass ihr bester Spieler Cerci in dem Spiel kein Tor erzielt hat. Mit acht erzielten Toren ist er nämlich der zweibeste Torschütze der Liga. Trainer Ventura wird am Samstag auf die verletzten Verteidiger Rodriguez, Mittelfeldspieler Farnerud und Stürmer Larrondo verzichten müssen, während Torwart Gillet und Verteidiger D`Ambrosio gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Turin: Padelli – Darmian, Bovo, Glik, Moretti – Basha, Vives, Brighi – Cerci, Immobile, El Kaddouri

Genua 1893 – FC Turin TIPP

Nachdem sie in den letzten vier Runden sogar 10 Punkte ergattert haben, sind wir der Meinung, dass Genua in diesem Heimspiel gegen Turin einen weiteren Sieg verbuchen wird. Im Falle eines Remis haben wir uns zusätzlich abgesichert.

Tipp: Asian Handicap 0 Genua

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Die Turiner spielen in dieser Saison offensiv und ohne irgendwelche  Berechnungen, weshalb wir auf ein torreiches Spiel tippen werden.

 Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!