Genua 1893 – Hellas Verona 15.02.2015, Serie A

Genua 1893 – Hellas Verona / Serie A –  Diese Begegnung des 23. Spieltags der Serie A werden zwei Mannschaften aus der Tabellenmitte bestreiten, wobei der Tabellensiebte Genua sieben Punkte Vorsprung hat im Vergleich zum 14-platzierten Verona. Die Genuesen haben zu diesem Vorsprung in den letzten zwei Runden gekommen als sie vier Punkte ergatterten, während Verona gleichzeitig zwei Niederlagen kassierte. Im Hinspiel wurde ein 2:2-Remis gespielt, während beide Vereine in der vergangenen Saison Heimsiege verbucht haben. Beginn: 15.02.2015 – 15:00 MEZ

Genua 1893

Dementsprechend erhoffen sich die heutigen Gastgeber einen sicheren Dreier in diesem Duell gegen Verona, zumal sie am letzten Spieltag einen wichtigen Auswärtssieg gegen Lazio holten (1:0). Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Gasperini ihre Negativserie von drei Remis und vier Niederlagen beendet, was übrigens dazu führte, dass sie in sehr kurzer Zeit um sechs Tabellenplätze abgerutscht sind. Dennoch haben sie auf den fünften Sampdoria nur drei Punkte Rückstand, sodass sie wieder im Rennen um die internationalen Tabellenplätze sind.

Um einen der internationalen Tabellenplätze zu erringen werden sie zuhause viel besser spielen müssen. In den letzten drei Heimspielen haben sie nämlich Remis gegen Atalanta, Sassuolo und Florenz eingefahren, wobei wir hier dazu sagen sollten, dass sie in den letzten acht Runden jedes Mal geschafft haben zumindest ein Tor zu erzielen. Auch in diesem Duell gegen Verona erwarten wir eine äußerst offensive Spielweise von Genua. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Marchese, Mittelfeldspieler Tino Costa und Stürmer Pavoletti.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: Perin – Roncaglia, Burdisso, De Maio – Edenilson, Rincon, Bertolacci, Kucka – Iago Falque, Niang, Perotti

Hellas Verona

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Verona in den letzten zwei Runden der Serie A punktelos blieb. Zuerst haben sie auswärts bei Palermo eine 1:2-Niederlage kassiert, während sie zuhause von Turin 1:3 bezwungen wurden. Davor haben sie noch geschafft einen 1:0-Heimsieg gegen Atalanta zu holen, während sie gegen Juventus zwei Auswärtsniederlagen kassierten und zwar im Pokal und in der Meisterschaft, indem sie sogar 11 Gegentore kassierten und dabei selber nur ein Tor erzielt haben.

Allerdings haben sie sich in Duellen gegen den aktuellen Meister nicht viel erhofft, aber dafür haben sie in den letzten zwei Ligaspielen sicherlich viel mehr erwartet, weil ihnen jeder Punkt bis zu Ende der Saison im Kampf ums Überleben sehr wichtig ist. Momentan haben sie nur fünf Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften, sodass sie im Falle der Fortsetzung ihrer Negativserie leicht in großen Problemen stecken könnten. Trainer Mandorlini wird wahrscheinlich einige Änderungen in der Startelf vornehmen im Vergleich zu den letzten zwei Duellen. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Rodriguez und die Mittelfeldspieler Obbadi und Sala.

Voraussichtliche Aufstellung Verona: Benussi – Pisano, Marquez, Moras, Brivio – Greco, Tachtsidis, Hallfredsson – Christodoulopoulos, Toni, Gomez

Genua 1893 – Hellas Verona TIPP

Da die Genuesen derzeit in einer viel besseren Spielform sind als ihre Gegner aus Verona und außerdem vor eigenen  Fans spielen werden, erwarten wir, dass sie gleich von der ersten Minute an das Spiel unter Kontrolle haben werden und auf diese Weise zu einem sehr wichtigen Sieg im Rennen um die internationalen Tabellenplätze kommen.

Tipp: Sieg Genua

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei netbet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€