Genua 1893 – Lazio Rom 26.03.2014

Genua 1893 – Lazio Rom – Hier haben wir ein Duell der 30. Runde der italienischen Serie A, in dem zwei Mannschaften aus der Tabellenmitte aufeinandertreffen. Es handelt sich um den 13-platzierten Genua der sechs Punkte weniger als der siebtplatzierte Lazio hat. Die Mannschaft aus Genua hat jedoch fünf Siege in Folge gegen die Römer geholt und somit war es in der Hinrunde im Olympiastadion 2:0. Beginn: 26.03.2014 – 20:45 MEZ

Genua 1893

Die heutigen Gastgeber gewinnen durch diese Tatsache natürlich nur noch an Selbstbewusstsein, aber man sollte auch berücksichtigen, dass sie langsam nachlassen. Sie haben nämlich in den letzten drei Runden nur einen Punkt erzielt. Auch diesen einen Punkt haben sie am letzten Wochenende auswärts bei Parma geholt, während sie davor Niederlagen auswärts bei Chievo und zuhause gegen Juventus kassiert haben. Das alles hat dazu geführt, dass sie auf den 13. Tabellenplatz der Serie A runterrutschen. Trainer Gasperini ist aber nicht zu sehr besorgt, da sein Team auch weiterhin solide 12 Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone hat.

Auch dieses Duell gegen Lazio können die Spieler von Genau also ganz entspannt spielen und die meisten Mannschafften sind ja bekannter Weise unter diesen Umständen am besten. Sie haben übrigens in letzte Zeit die meisten Probleme mit der Torausbeute und deswegen experimentiert Gasperini in diesem Teil des Teams viel rum. Jetzt erwarten wir aber, von der ersten Minute an das Duo Gilardino-Konate. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Verteidiger Vrsaljko und Antonini sowie Mittelfeldspieler Kucka und Matuzalem, während Innenverteidiger De Maio kartenbedingt nicht mitspielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Genua:  Perin – Burdisso, Portanova, Marchese – Motta, Sturaro, Cofie, Bertolacci, Antonelli – Konate, Gilardino

Lazio Rom

Genau wie Genau haben auch die heutigen Gäste in der letzten Runde nur unentschieden gespielt und zwar zuhause gegen den großen Rivalen Mailand. Somit sind sie auch weiterhin auf dem siebten Tabellenplatz der Serie A und zwar beträgt der Rückstand hinter dem fünftplatzierten Inter fünf Punkte. Also können die Römer immer noch beim Kampf um die internationalen Tabellenplätz mitmischen, aber nur wenn sie wieder anfangen zu gewinnen. Das war nämlich auch der Fall letztens zuhause gegen Sassuolo sowie auswärts bei Florenz und Cagliari.

Anderseits wurden sie zu dieser Zeit nur in ihrem Olympiastadion gegen Atalanta bezwungen. Das war auch eine große Überraschung, genau wie die EL-Elimination seitens des bulgarischen Debütanten Ludogorets. Hier sollte man auf jeden Fall erwähnen, dass Trainer Rej in letzter Zeit immer mehr Probleme mit dem Spielerkader hat und somit werden auch das Spiel in Genua verletzungsbedingt Torwart Marchetti, Innenverteidiger Dias, Ciani und Biava, Mittelfeldspieler Biglia und Ederson sowie Stürmer Klose und Alfaro verpassen, während Mittelfeldspieler Lulic kartenbedingt nicht spielen darf.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Berisha – Konko, Cana, Novaretti, Radu – Gonzalez, Ledesma, Onazi – Candreva, Perea, Balde

Genua 1893 – Lazio Rom TIPP

Die Gäste aus Rom brauchen die Punkte viel mehr als Genua, aber Genua spielt zuhause sehr unangenehm. Uns erscheint der Tipp auf wenige Tore am besten, weil wir ein hart geführtes Spiel erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)