Genua 1893 – Udinese 16.02.2014

Genua 1893 – Udinese – In diesem Duell der 24. Runde der italienischen Serie A werden zwei Mannschaften aus der Tabellenmitte aufeinandertreffen, wobei der Tabellenzehnte Genua vier Punkte mehr auf dem Konto hat als der 14-platzierte Udinese. Im Hinspiel, das in Udine stattfand, feierten die Gastgeber einen 1:0-Sieg und somit haben sie die Tradition, nach der die Gäste in direkten Duellen dieser Mannschaften selten zu den Punkten kommen, fortgesetzt. Beginn: 16.02.2014 – 15:00 MEZ

Genua 1893

Gerade deshalb wird im Lager von Genua auch in dieser Begegnung ein positives Ergebnis erwartet, zumal sie in dieser Saison viel bessere Partien zuhause als auswärts abliefern. Am letzten Spieltag sind sie im Auswärtsspiel gegen Livorno ein wenig unerwartet zum Dreier gekommen und somit haben sie sich bei den eigenen Fans für die Niederlage im Stadtderby gegen Sampdoria auf die beste Art und Weise entschuldigt. Dieses Duell gegen Udinese werden sie also in einer sehr guten Stimmung antreten.

Trainer Gasperini war außer drei Punkten in Livorno besonders darüber froh, dass seine Abwehr endlich geschafft hat, das eigene Tor sauber zu halten, sodass es in diesem Mannschaftsbereich wahrscheinlich keine Änderungen geben wird. Im Angriff dreht sich alles um den erfahrenen Gilardino, während der Rest der Mannschaft unter den häufigen Rotationen leidet, weshalb wir auch diesmal bestimmte Änderungen im Mittelfeld erwarten können. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Gamberini und Vrsaljko sowie Mittelfeldspieler Kucka.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: Perin – Burdisso, Portanova, Marchese – Motta, Matuzalem, Bertolacci, De Ceglie – Konate, Gilardino, Antonelli

Udinese

Die Gäste aus Udine treten dieses Spiel mit gemischten Gefühlen an, da sie in der Meisterschaft nach langer Zeit zwei Siege in Folge verbucht haben, während sie auf der anderen Seite vor ein paar Tagen im Halbfinale des italienischen Pokals von Florenz eliminiert wurden. In dem Rückspiel kassierten die Schützlinge des Trainers Guidolin nämlich eine 0:2-Auswärtsniederlage, sodass ihnen der 1:0-Sieg aus dem Hinspiel nicht viel helfen konnte. Im Lager von Udinese sollten aber nicht sehr unzufrieden sein, weil sie von einer qualitativ viel besseren Mannschaft bezwungen wurden.

In diesem Duell gegen Genua können sie viel entspannter sein, da sie nach zwei Siegen in Folge sogar neun Punkte mehr  auf dem Konto haben im Vergleich zu den Mannschaften aus der Gefahrenzone. Was den Spielerkader angeht, sind wir der Meinung, dass Guidolin nach den bestimmten Rotationen im Pokal, diesmal mit der identischen Startelf wie im letzten Ligaspiel starten wird. Ausfallen werden weiterhin die verletzten Torwart Brkic, Defensivspieler Gabriel Silva und Bubnjic sowie Mittelfeldspieler Lazzari.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Scuffet – Heurtaux, Danilo, Domizzi – Widmer, Yebda, Badu, Pereyra, Basta – Muriel, Di Natale

Genua 1893 – Udinese TIPP

Da beide Mannschaften in der Rückrunde eine aufsteigende Formkurve aufweisen und derzeit nicht allzu viele Sorgen über das Überleben in der Serie A haben, erwarten wir in Genua ein offenes Spiel auf beiden Seiten und dementsprechend soll es auch viele Treffer geben.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,68 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)