Hellas Verona – FC Crotone, 24.03.13 – Serie B

In diesem Sonntagsduell der 33. Runde der italienischen Serie B werden zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die sich momentan in einer sehr guten Form befinden. Verona belegt nämlich den zweiten Tabellenplatz, während FC Crotone nach drei Siegen in den letzten vier Runden auf den 11. Platz hochgeklettert ist. Das Hinspiel in Crotone endete mit einem 3:3-Remis, während in der vergangenen Saison  beide Mannschaften Heimsiege geholt haben. Beginn: 24.03.2013 – 15:00

Natürlich werden die Gastgeber nichts dagegen haben, wenn die Tradition aus der letzten Saison fortgesetzt wird, weil sie auf diese Weise weiterhin auf dem zweiten Platz der Serie B bleiben würden. Hier sollten wir noch dazu sagen, dass der führende Sassuolo momentan 11 Punkte im Vorsprung ist, während der drittplatzierte Livorno punktegleich mit Verona ist, sodass dieser Mannschaft ein harter Kampf um den zweiten Platz, der direkt in die Serie A führt, bevorsteht. Und genau vor zwei Runden haben Verona und Livorno ihre Kräfte gemessen und am Ende lautete das Ergebnis in Verona 1:1, während die Schützlinge des Trainers Mandorlini vor diesem Duell und auch nach diesem Duell sehr wichtige Auswärtssiege gegen Grosseto und Lanciano verbucht haben. In diesem Duell gegen Crotone erwarten wir eine offensive Spielweise der Gastgeber gleich von der ersten Minute an, um so schnell wie möglich zum Treffer zu kommen. Diese Mannschaft ist auch budgetmäßig die zweite in der Serie B, sodass es nicht überraschend wäre, wenn sie sich am Ende der Saison Aufstieg sichern, worauf sie seit 11 Jahren warten. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Crespo und Mittelfeldspieler Bacinovic.

Voraussichtliche Aufstellung Verona: Rafael – Cacciatore, Moras, Maietta, Agostini – Jorginho, Lund Nielsen, Raphael Martinho – Rivas, Cacia, Juanito

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Crotone in einer guten Form ist, was dazu geführt hat, dass diese Mannschaft nach langer Zeit wieder in der sicheren Zone ist und zwar mit drei Punkten im Vorsprung. Die Schützlinge des Trainers Drago haben in den letzten vier Runden sogar drei Siege verbucht, während sie nur im Auswärtsspiel gegen Novara eine Niederlage kassierten (1:5). Gerade dieses Spiel soll die beste Warnung vor diesem Duell gegen Verona sein, weil die heutigen Gastgeber ebenfalls ein sehr gutes Team haben und außerdem die meisten Punkte zuhause holen. Das Selbstbewusstsein der Gäste ist nach diesen drei Siegen deutlich gestiegen, sodass sie völlig entspannt in dieses Duell gehen können, weil sie sowieso als Außenseiter gelten. In letzter Zeit spielen sie in der 4-3-3-Formation, sodass sie aus den Konterangriffen gefährlich werden können, während die Abwehr nach der Rückkehr des wiedergenesenen Vinetot zusätzlich verstärkt ist. Der Rest der Mannschaft soll im Vergleich zum letzten Duell gegen Vicenza keine Änderungen erleiden, zumal Trainer Drago keine Probleme mit den Ausfällen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Crotone: Caglioni – Del Prete, Vinetot, Abruzzese, Mazzotta – Galardo, Maiello, Eramo – Gabionetta, Ciano, De Giorgio

Verona hat zu diesem Zeitpunkt eine viel bessere Mannschaft als Crotone und außerdem sind die Gastgeber hochmotiviert, weil sie um den direkten Aufstieg kämpfen, sodass sie am Sonntag vor eigenen Fans zu den drei sicheren Punkten kommen  sollten.  

Tipp: Asian Handicap -1 Verona

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei bet365 (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Hellas Verona – FC Crotone