Hellas Verona – SSC Neapel 12.01.2014

Hellas Verona – SSC Neapel – Am Sonntagnachmittag wird im Rahmen der 19. Runde der italienischen Serie A ein Derby stattfinden, denn es treffen der Tabellenfünfte Verona und der drittplatzierte Neapel, der sieben Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinander. Diese beiden Vereine trafen das letzte Mal vor sieben Jahren in der Serie B aufeinander und damals haben die Neapolitaner in den beiden Begegnungen triumphiert. Beginn: 12.01.2014 – 15:00 MEZ

Hellas Verona

Gerade deshalb werden die Gastgeber ihr Bestes geben, um sich bei Neapel zu revanchieren, zumal sie zuhause spielen, wo sie in dieser Saison sogar acht Siege und nur eine Niederlage verbucht haben. In den letzten zwei Heimspielen haben sie nämlich lockere Siege gegen Atalanta und Lazio geholt, während sie ihre tolle Spielform auch im Auswärtsspiel gegen Udinese am letzten Spieltag bestätigt haben, da sie mit 3:1 gefeiert haben. Die Schützlinge des Trainers Mandorlini haben aber davor vier Niederlagen in Folge kassiert und zwar drei in der Meisterschaft und eine im Pokal, weshalb viele der Meinung waren, dass diesem Aufsteiger nach dem tollen Saisonauftakt ein unvermeidlicher Abstieg bevorsteht.

Nach neun gewonnenen Punkten in den letzten drei Runden ist Verona aber wieder im Spiel, weshalb er dieses Spiel gegen Neapel etwas entspannter antreten kann. Verona bevorzugt seit dem Saisonanfang eine offensive Spielherangehensweise, weshalb wir am Sonntag eine 4-3-3-Formation dieser Mannschaft erwarten können. Ausfallen werden noch die verletzten Mittelfeldspieler Cirigliano und Stürmer Longo.

Voraussichtliche Aufstellung Verona: Rafael – Cacciatore, Moras, Maietta, Agostini – Jorginho, Romulo, Halfredsson – Iturbe, Toni, Gomez

SSC Neapel

Die Gäste aus Neapel haben die aktuelle Saison sehr gut eröffnet. In den ersten 11 Runden haben die Neapolitaner neun Siege, ein Remis und eine Niederlage verbucht. In letzter Zeit weisen sie aber eine abfallende Formkurve auf, wobei sie zwei Niederlagen in Folge kassierten. Die schlechten Partien in der Meisterschaft haben Spuren in der Champions League hinterlassen. In der fünften Runde haben sie nämlich beim Gastauftritt in Dortmund eine Niederlage kassiert, weshalb sie sich von diesem Wettbewerb verabschieden mussten. Wegen dieser drei Niederlagen in Folge waren viele vor dem Auswärtsspiel gegen Lazio sowie Heimspiel gegen Inter skeptisch, aber die Schützlinge des Trainers Benitez haben in den beiden Duellen mit jeweils 4:2 gefeiert.

In der Zwischenzeit haben sie in Duellen zuhause gegen Udinese sowie auswärts gegen Cagliari Remis gespielt, während sie am letzten Spieltag einen lockeren Heimsieg gegen Sampdoria eingefahren haben, sodass der Rückstand auf den Tabellenführer Juventus momentan zehn Punkte beträgt. Auf dem Tabellenzweiten AS Rom liegen sie mit nur zwei Punkten im Rückstand. In dieser Begegnung mit Verona werden die von früher verletzten Verteidiger Cannavaro, Mesto und Zuniga sowie Mittelfeldspieler Hamsik und Behrami ausfallen, während Torwart Reina für dieses Spiel fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: Rafael – Maggio, Fernandez, Albiol, Armero – Inler, Džemaili – Callejon, Pandev, Mertens – Higuain

Hellas Verona – SSC Neapel TIPP

Da es sich hier um ein Duell zweier Mannschaften handelt, die in letzter Zeit äußerst toreffizient sind, ist es logisch zu erwarten, dass sie am Sonntag im gleichen Rhythmus weitermachen werden, weshalb wir ein torreiches Spiel erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei ladbrokes (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)