Inter Mailand – AC Mailand 13.09.2015, Serie A

Inter Mailand – AC Mailand / Serie A – Zum Abschluss der dritten Runde der italienischen Serie A haben wir ein großes Stadtderby zwischen Inter und AC Mailand auf dem Programm. Momentan befindet sich Inter in einer besseren Stimmung, weil er zum Saisonauftakt zwei Siege geholt hat, während die Rossoneri jeweils einen Sieg und eine Niederlage verbucht haben. Auf der anderen Seite war AC Mailand in den letzten direkten Duellen gegen Inter viel erfolgreicher und hat jeweils zwei Siege und zwei Remis verbucht, während davor Inter eine Positivserie von vier Siegen und einem Remis hatte. Beginn: 13.09.2015 – 20:45 MEZ

Inter Mailand

Natürlich wird es jetzt interessant sein zu beobachten, ob die Nerazzurri wieder in den Siegerrhythmus zurückfinden werden oder wird die Dominanz von AC Mailand in den direkten Duellen fortgesetzt. Sie sind auf jeden Fall sehr optimistisch vor diesem Duell, zumal sie sich in den ersten zwei Ligarunden volle Punktzahl gesichert haben und zwar nach dem Heimtriumph über Atalanta und dem Auswärtssieg gegen den Debütanten Carpi, wobei sie bei diesem Sieg auch ein wenig Glück hatten, da der Neuzugang Jovetic zum endgültigen 2:1 von der Elfmeterlinie getroffen hat.

Er war der Torschütze auch von zwei restlichen Toren von Inter in dieser Ligasaison und so ist die Abwesenheit des besten Stürmers von Inter aus der letzten Saison, Icardi, sehr gut kompensiert. Da er sich in der Zwischenzeit erholt hat, kommt er wahrscheinlich in die Startelf anstelle vom erfahrenen Palacio, während gegen AC Mailand Mittelfeldspieler Melo und Stürmer Ljajic ihren Debütauftritt haben sollten, wobei Ljajic gleich hinter den beiden Mittelstürmern agieren sollte. Eine weitere große Verstärkung, Perisic, wird auf seine Chance noch warten müssen, während die verletzten Defensivspieler Miranda und Dodo sowie Flügelstürmer Biabiany ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – Santon, Ranocchia, Murillo, Juan – Guarin, Melo, Kondogbia – Ljajic – Jovetic, Icardi

AC Mailand

Die heutigen Gäste haben die neue Saison mit einem 2:0-Heimsieg gegen den Zweitligisten Perugia eröffnet und zwar im Rahmen der ersten Runde des italienischen Pokals, aber beim Auftakt der Serie A scheiterten sie im Auswärtsspiel gegen Florenz (0:2). Einer der Gründe für diese Niederlage ist sicherlich auch der frühe Platzverweis für den jungen Innenverteidiger Ely und so wurde er in nächster Begegnung durch den erfahrenen Zapata ersetzt, was sich später als eine gute Entscheidung des Trainers Mihajlovic erwies, weil sie im eigenen San Siro Stadion 2:1 über Empoli triumphierten.

Die Torschützen waren die Neuzugänge Bacca und Luiz Adriano und so ist es klar, dass diese beiden Spieler auch in diesem großen Stadtderby die Hauptrolle im Angriff der Rossoneri spielen werden, während der Rückkehrer Balotelli zunächst auf der Ersatzbank bleibt. Was den Rest der Mannschaft angeht, erwarten wir einige Änderungen im Vergleich zum Match gegen Empoli, da sich inzwischen Verteidiger Antonelli und Mittelfeldspieler Bertolacci verletzt haben, während aus dem gleichen Grund noch Innenverteidiger Mexas sowie Stürmer Menez und Niang ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Diego Lopez – Abate, Zapata, Romagnoli, de Sciglio – Poli, de Jong, Kucka – Bonaventura – Bacca, Luiz Adriano

Inter Mailand – AC Mailand TIPP

Natürlich sind die Stadtderbys immer undankbar zu prognostizieren, vor allem wenn sie zu Beginn der Saison stattfinden und so ist es hier vielleicht ein offenes Spiel am realistischsten zu erwarten, in dem beide Teams treffen werden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei netbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€