Inter Mailand – AC Mailand, 24.02.13 – Serie A

Die Analyse der Sonntagsspiele werden wir mit einem großen Derby im Rahmen der 26. Runde der italienischen Serie A beenden. Es handelt sich nämlich ums Stadtderby zwischen Inter und AC Mailand. Einen besonderen Reiz verleiht diesem Match die Tatsache, dass der drittplatzierte AC Mailand derzeit nur einen Punkt mehr auf dem Konto hat als Inter, der im Hinspiel die damalige Krise der Rossoneri ausgenutzt und dabei einen 1:0-Sieg gefeiert hat. Beginn: 24.02.2013 – 20:45

Dies war der dritte Sieg in Folge von Inter gegen AC Mailand und es ist ganz logisch, dass ihre Fans auch in diesem Duell große Erwartungen an ihre Lieblinge haben. Die aktuelle Form ist absolut auf der Seite der Rossineri, die ihren Stadtrivalen in der Tabelle nach langer Zeit überholt haben, sodass der offizielle Gastgeber es sicherlich nicht leicht haben wird, zur vollen Punkteausbeute zu kommen. Die Schützlinge des Trainers Stramaccioni haben nämlich die Rückrunde sehr schlecht eröffnet, denn in sechs Ligaspielen haben sie nur fünf Punkte ergattert, während sie in diesem Zeitraum sogar drei Niederlagen kassierten. Die letzte Niederlage kassierten sie am letzten Spieltag und zwar im Gastspiel gegen Florenz, sodass wir vor diesem Mailänder Derby gewisse Änderungen in der Startformation von Inter erwarten können. Vor drei Tagen haben sie im Rückspiel des EL-Sechszehntelfinales einen Auswärtssieg gegen den rumänischen Vertreter Cluj gefeiert, sodass es leicht passieren kann, dass sie mit der gleichen Startelf wie in diesem EL-Spiel auflaufen werden. Trainer Stramaccioni muss verletzungsbedingt auf die Verteidiger Samuel und Ranocchia, Mittelfeldspieler Obi und Mudingayi sowie den erfahrenen Angreifer Milito verzichten, während Abwehrspieler Pereira kartenbedingt gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanović – Zanetti, Chivu, Juan, Nagatomo – Cambiasso, Kovačić, Kuzmanović – Guarin – Palacio, Cassano

Genau wir ihr Stadtrivale waren auch die Spieler von AC Mailand in der vergangenen Woche sehr erfolgreich auf der internationalen Bühne, indem sie im Achtelfinale der Champions League einen 2:0-Heimsieg gegen den größten Favoriten dieses Wettbewerbs, FC Barcelona, gefeiert haben. Auf diese Weise haben die Rossoneri einen großen Schritt in der Richtung des Viertelfinales gemacht und gleichzeitig haben sie der gesamten sportlichen Öffentlichkeit gezeigt, dass sie ein Rezept für Barcelonas Kurzpassspiel haben. Natürlich ist das Selbstbewusstsein der Mailänder nach diesem Match deutlich gestiegen, sodass ihre Fans zu Recht erwarten, dass sie die Inter-Dominanz der letzten zwei Jahren endlich beenden. Die Mailänder haben die Rückrunde der Serie A sehr gut eröffnet und in sieben Ligarunden haben sie sogar fünf Siege und nur zwei Remis verbucht, sodass sie nach langer Zeit den Durchbruch auf den dritten Tabellenplatz geschafft haben. Diese tollen Partien haben sie in erster Linie der offensiven Spielweise des Trainers Allegri zu verdanken. Der Neuzugang Balotelli hat sich sehr gut ins Team integriert. Er hat nämlich in allen drei Duellen, die er bisher gespielt hat, getroffen. In dieser Begegnung werden die verletzten Defensivspieler Bonera und Antonini sowie Mittelfeldspieler de Jong, Flamini und Nocerino ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Abbiati – Abate, Mexes, Zapata, Constant –Ambrosini, Montolivo, Muntari – Boateng – Balotelli, El Shaarawy

In diesem Mailänder Derby erwarten wir eine Menge Nervosität auf dem Platz sowie einen etwas defensiveren Spielansatz als sonst, denn den beiden Mannschaften ist es am wichtigsten, dass sie ungeschlagen bleiben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Inter Mailand – AC Mailand