Inter Mailand – Atalanta Bergamo, 07.04.13 – Serie A

Am Sonntagabend erwartet uns ein interessantes Duell im Rahmen der 31. Runde der italienischen Serie A. Es treffen nämlich der fünftplatzierte Inter und der 16-platzierte Atalanta, der zu diesem Zeitpunkt 16 Punkte weniger auf dem Konto hat. Die Mannschaft aus Bergamo feierte im Hinspiel einen 3:2-Sieg gegen den favorisierten Inter, während sie in vier Aufeinandertreffen davor sogar drei Mal Remis gespielt hat. Beginn: 07.04.2013 – 20:45

Natürlich werden die Mailänder dieses Sonntagsduell hochmotiviert antreten, um im Giuseppe Meazzi Stadion zum Sieg zu kommen, zumal sie die Punkte dringend brauchen, wenn sie im Rennen um die internationale Tabellenplätze weiterhin bleiben wollen. Ansonsten haben sie vor vier Tagen im Auswärtsspiel gegen Sampdoria einen 2:0-Sieg geholt und zwar vor allem dank dem zweifachen Torschützen Palacio. Dieser Triumph war für die Schützlinge des Trainers Stramaccioni von großer Bedeutung, weil sie davor zwei Niederlagen in Folge kassierten, was letztendlich dazu geführt hat, dass sie auf den siebten Tabellenplatz abgerutscht sind. Mit drei Punkten aus dem Duell gegen Sampdoria sind sie wieder auf den fünften Platz hochgeklettert und nun haben sie nur einen Punkt weniger auf dem Konto als der viertplatzierte AC Florenz, dem ein äußerst schwieriges Match gegen AC Mailand bevorsteht, sodass es leicht passieren kann, dass Inter am Sonntag um einen weiteren Platz klettert. Um dies zu erreichen, brauchen die Mailänder einen Sieg gegen Atalanta, sodass es zu erwarten ist, dass sie genau wie gegen Sampdoria sehr engagiert und aggressiv spielen werden. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Chivu und Nagatomo, Mittelfeldspieler Obi, Mudingayi und Stankovic sowie Angreifer Milito, während Mittelfeldspieler Gargano gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanović – Rannochia, Silvestre, Juan – Zanetti, Cambiasso, Kovačić, Pereira – Guarin – Palacio, Cassan

Die Gäste aus Bergamo haben an den letzten zwei Spieltagen nur einen Punkt ergattert, aber der Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone beträgt immer noch acht Punkte, sodass Trainer Colantuono keinen Grund zur Sorge hat. Dennoch müssen sie mit den besseren Partien anfangen, wenn sie im Saisonfinish nicht in eine weniger beneidenswerte Situation kommen wollen. In diesem Auswärtsspiel gegen Inter werden sie wahrscheinlich mit einer defensiven Taktik versuchen, zumindest zum Remis zu kommen, weshalb der erfahrene Argentinier Denis in der Angriffsspitze alleine agieren wird. Im Mittelfeld wird sein Landsmann Moralez spielen, während der Rest der Mannschaft für die Obstruktion des Spiels und für die schnellen Konterangriffe zuständig sein wird. In der Aufstellung erwarten wir einige Änderungen, da Torwart Consigli und Verteidiger Lucchini für dieses Spiel gesperrt sind, während Bellini, Marilungo und Budan verletzungsbedingt ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Atalanta: Frezzolini– Raimondi, Stendardo, Canini, Del Grosso – Giorgi, Cigarini, Biondini, Bonaventura – Moralez – Denis

Nachdem sie in der vergangenen Woche im Nachholspiel gegen Sampdoria triumphiert haben, sind die Gastgeber aus Mailand wieder im Rennen um die internationalen Tabellenplätze, sodass wir eine weitere gute Partie der Mailänder im eigenen Stadion erwarten, zumal ihr Gegner im sicheren Hafen ist.

Tipp: Sieg Inter

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,75 bei sportingbet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Inter Mailand – Atalanta Bergamo