Inter Mailand – Cagliari 15.12.2015, Coppa Italia

Inter Mailand – Cagliari / Coppa Italia – In dieser Woche sind alle Achtelfinal-Begegnungen des italienischen Pokals auf dem Programm und am Dienstagabend wird der Tabellenführer der Serie A, Inter, den Tabellenzweiten der Serie B, Cagliari, zuhause empfangen. Da die Gäste aus Sardinien bis zur dieser Saison in der Serie A gespielt haben, müssen wir noch dazu sagen, dass sie in den letzten direkten Duellen gegen Inter sogar mehr Erfolg hatten und so verbuchten sie zwei Siege, vier Remis und nur eine Niederlage. Beginn: 15.12.2015 – 21:00 MEZ

Inter Mailand

Die Mailänder haben den einzigen Sieg gegen Cagliari in der Rückrunde der letzten Saison verbucht als sie auswärts 2:1 gefeiert haben und damit beendeten sie ihre Negativserie gegen Cagliari. In der Zwischenzeit ist Cagliari abgestiegen, sodass der Qualitätsunterschied zwischen diesen beiden Teams noch größer geworden ist und somit glauben die heutigen Gastgeber aus Mailand, dass sie sich in diesem Pokalspiel den Einzug ins Viertelfinale locker sichern werden, zumal die Stimmung in der Mannschaft auf einem sehr hohen Niveau ist, da sie am vergangenen Wochenende einen überzeugenden 4:0-Auswärtssieg gegen Udinese gefeiert haben.

Auf diese Weise haben sich die Schützlinge des Trainers Mancini auf dem ersten Platz der Serie A zusätzlich gefestigt und auf ihre ersten Verfolger, Florenz und Neapel, haben sie nun jeweils vier Punkte Vorsprung. Darüber hinaus haben sie zum 11. Mal in Folge ohne kassierte Gegentore gespielt. Dieses Mal werden die wichtigsten Spieler geschont und Mancini wird wahrscheinlich denjenigen Spielern die Chance geben, die sonst eine bescheidene Einsatzzeit haben. Für dieses Spiel sind nur die angeschlagenen Defensivspieler Ranocchia und Santon fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Carrizo – Nagatomo, Medel, Juan, Dodo – Brozović, Kondogbia, Gnoukouri – Biabiany, Manaj, Palacio

Cagliari

Wir haben schon in der Einleitung gesagt, dass die Gäste aus Sardinien in der vergangenen Saison abgestiegen sind, aber nach bisherigen Partien zu urteilen, haben sie definitiv nicht vor, in der Serie B länger zu bleiben. Der deutlich veränderte Spielerkader von Cagliari, der vom jungen und ehrgeizigen Trainer Rastelli geleitet wird, befindet sich momentan auf dem zweiten Platz der Serie B. Vor vier Runden waren sie sogar die Tabellenführer, aber es folgte eine Serie von zwei Remis und jeweils einer Niederlage und einem Sieg, was dazu führte, dass sie von Crotone überholt wurden, der nun drei Punkte Vorsprung hat.

In diesem Zeitraum haben  sie im nationalen Pokal einen wertvollen 1:0-Auswärtssieg gegen den Erstligisten Sassuolo geholt, sodass sie auch gegen den favorisierten Inter hochmotiviert sein werden. Gerade deshalb erwarten wir, dass Rastelli im Gegensatz zu Mancini mit seiner stärksten Besatzung aufläuft. Ausfallen werden nur die verletzten Innenverteidiger Capuano und Mittelfeldspieler Dessena, während der angeschlagene Mittelfeldspieler Joao Pedro fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Cagliari: Cragno – Balzano, Ceppitelli, Salamon, Barreca – Fossati, Tello – Farias, di Gennaro, Giannetti– Melchiorri

Inter Mailand – Cagliari TIPP

Unabhängig vom hohen Meisterschaftstriumph über Udinese, erwarten wir dieses Mal eine bescheidenere Partie von Inter, da er mit einer kombinierten Besatzung auflaufen wird, während die Gäste aus Sardinien in diesem Duell gegen den ehemaligen Rivalen aus der Serie A sicherlich hochmotiviert sein werden.

Tipp: Asian Handicap +1,5 Cagliari

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,64 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€