Inter Mailand – Juventus 14.09.2013

Inter Mailand – Juventus – Gleich am ersten Tag des Wochenendes haben wir ein Derby im Rahmen der dritten Runde der italienischen Serie A, denn es treffen Inter Mailand und der aktuelle Meister Juventus Turin aufeinander. Beide Teams haben die Saison ähnlich eröffnet und zwar mit zwei sicheren Siegen, sodass wir im Giuseppe Meazzi Stadion zu Recht eine hochwertige Fußballvorstellung erwarten können. Es ist interessant, dass die beiden Duelle dieser Mannschaften in der vergangenen Saison mit dem Sieg der Gastmannschaft endeten, während zu Beginn dieser Saison Inter bei einem internationalen Turnier nach dem Elfmeterschießen triumphierte. Beginn: 14.09.2013 – 18:00 MEZ

Inter Mailand

Bereits dieses Spiel zeigte, dass Inter in dieser Saison viel wettbewerbsfähiger sein sollte als im der vergangenen Saison als er vor allem im Saisonfinish unter allen Erwartungen gespielt hat und die Saison erst auf den neunten Tabellenplatz der Serie A beendete. Für einen so schlechten Tabellenplatz ist die Saisonschlussphase schuld, bei der sie mit den zahlreichen Verletzungen der Spieler zu kämpfen hatten. Nach so einer Saison war nicht zu erwarten, dass der junge Trainer Stramaccioni seinen Job behält. Für ihn wurde Ex-Neapel-Trainer Mazzarri geholt und vom neuen Trainer wird erwartet, dass er den großen Inter in die Tabellenspitze zurückbringt. Gleichzeitig muss er sein neues Team verjüngen, was an sich keine leichte Kombination ist. In den ersten zwei Runden haben sie sichere Siege zuhause gegen Genua und auswärts gegen Catania verbucht, während sie in der zweiten Runde des italienischen Pokals den Niedrigligisten Cittadella eliminiert haben. Daher wird Trainer Mazzari vor diesem Duell gegen Juventus keine Änderungen vornehmen. Ausfallen werden die von früher verletzten Defensivspieler Zanetti und Chivu sowie Mittelfeldspieler Mariga.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanović – Campagnaro, Ranocchia, Juan – Jonathan, Guarin, Cambiasso, Kovačić, Nagatomo – Alvarez – Palacio

Juventus

Bei Juventus sollten wir erwähnen, dass der letzte Titel der Serie A relativ locker verteidigt wurde, aber dafür in der CL nur das Viertelfinale zustande kam. In der aktuellen Saison wollen die Turiner in der CL viel mehr erreichen und von der erneuten Titelverteidigung gehen sie einfach aus, da sie mit Abstand die teuerste und am besten besetzte Mannschaft der Serie A haben. An den ersten zwei Spieltagen der Serie A haben sie auswärts gegen Sampdoria sowie zuhause gegen Lazio Siege verbucht, während sie davor den italienischen Superpokal gewonnen haben, indem sie Lazio mit 4:0 bezwungen haben. Das beweist sehr gut, dass es den Schützlingen des Trainers Conte überhaupt nicht wichtig ist, ob sie auswärts oder zuhause spielen, denn sie spielen immer auf Sieg und so wird es auch in diesem Duell gegen den alten Rivalen Inter sein. Wir erwarten keine Änderungen in der Startelf, während die verletzten Mittelfeldspieler Marchisio und Verteidiger Caceres ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini – Lichtsteiner, Pogba, Pirlo, Vidal, Asamoah – Tevez, Vučinić

Inter Mailand – Juventus TIPP

Früher haben Duelle dieser Teams große Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit angesichts ihrer langjährigen Rivalität und Ausgeglichenheit auf sich gezogen, aber momentan ist Juventus qualitativ viel besser und unserer Meinung nach werden die Turiner trotz brillantem Start von Inter in die neue Saison im Guiseppe Meazzi Stadion triumphieren.

Tipp: Sieg Juventus

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei sportingbet (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!