Inter Mailand – Juventus 16.05.2015, Serie A

Inter Mailand – Juventus / Serie A – In der italienischen Serie A sind an diesem Wochenende die Begegnungen des 36. Spieltags auf dem Programm und gleich haben wir ein großes Derby, in dem die alten Rivalen Inter und Juventus ihre Kräfte messen werden. In dieser Saison brilliert aber nur Juve, der sich den vierten Meistertitel Italiens in Folge gesichert hat, während Inter zurzeit den achten Platz besetzt und immer noch um die EL-Platzierung kämpft. Im Hinspiel wurde ein 1:1-Remis gespielt. In der vergangenen Saison wurde in Mailand das identische Ergebnis erzielt, während Juventus im Olimpico Stadion einen 3:1-Sieg holte. Beginn: 16.05.2015 – 18:00 MEZ

Inter Mailand

Die Mailänder spielen also in letzter Zeit in Duellen gegen die erfolgreichste italienische Mannschaft nicht so schlecht und daher sind sie vor diesem Duell im eigenen Giuseppe Meazzi Stadion sehr optimistisch, zumal sie in letzter Zeit viel besser spielen. Vor diesem Duell haben sie vier Siege und zwei Remis verbucht, was dazu führte, dass sie wieder um die internationale Platzierung kämpfen, da sie auf den Tabellensechsten Sampdoria momentan nur zwei Punkte Rückstand haben.

Am vergangenen Wochenende haben die Schützlinge des Trainers Mancini einen 2:1-Auswärtssieg gegen Lazio gefeiert und zwar auf den Flügeln des ehemaligen Lazio-Spielers, Hernanes, der beide Tore für Inter erzielte. Wir sollten noch dazu sagen, dass die Gastgeber in dem Match zwei Rote Karten kassiert haben. Auf der anderen Seite kassierte Hernanes eine Gelbe Karte, weshalb er in diesem Duell gegen Juve gesperrt ist. Ausfallen werden noch die verletzten Defensivspieler Campagnaro, Jonathan und Dodo sowie Mittelfeldspieler Guarin und Kuzmanovic.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – D’Ambrosio, Ranocchia, Vidic, Juan – Kovacic, Medel, Brozovic – Shaqiri – Palacio, Icardi

Juventus

Die Gäste aus Turin sind vor zwei Runden auch offiziell zum vierten Scudetto in Folge gekommen, sodass sie in den restlichen vier Runden nur noch um Prestige spielen. Daher überraschte es nicht, als sie am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Cagliari nur ein 1:1-Remis gespielt haben, zumal dieses Spiel zwischen zwei äußerst schwierigen und wichtigen Auftritten im CL-Halbfinale stattfand.

Im CL-Hinspiel haben sie einen 2:1-Heimsieg gegen Real Madrid gefeiert, während sie vor drei Tagen im Rückspiel ein 1:1-Remis eingefahren haben und so schafften sie nach langer Zeit den Einzug ins große Finale der Champions League. Am 6. Juni werden sie in Berlin auf einen weiteren spanischen Vertreter treffen und zwar Barcelona. Aufgrund großer Erschöpfung und Müdigkeit der Spieler erwarten wir vom Trainer Allegri, dass er mit seiner Ersatzbesatzung aufläuft. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Ceceres und Mittelfeldspieler Asamoah.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Storari – Barzagli, Marrone, Ogbonna – Padoin, Sturaro, Romulo, De Ceglie – Pereyra – Llorente, Coman

Inter Mailand – Juventus TIPP

Hätte dieses Derby der Serie A vor ein paar Runden stattgefunden, würden wir große Probleme beim Tippen haben, aber da Juve nach dem schwierigen Auftritt in der Champions League mental und körperlich erschöpft ist und außerdem den Meistertitel Italiens schon sicher hat, ist es logisch, dass wir den Gastgebern aus Mailand einen leichten Vorteil geben, zumal sie die Punkte im Kampf um die Europaplätze dringend benötigen.

Tipp: Asian Handicap 0 Inter

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,71 bei ladbrokes (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€