Inter Mailand – Sampdoria 29.10.2014

Inter Mailand – Sampdoria – Hier haben wir noch ein sehr interessantes Duell der neunten Runde der italienischen Serie A. Es treffen zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander. Sampdoria ist ein wenig überraschend etwas besser platziert und zwar befindet sich die Mannschaft auf dem vierten Tabellenplatz und hat vier Punkte mehr als der achtplatzierte Inter. Die Nerrazuri haben aber in den letzten fünf gemeinsamen Duellen vier Siege geholt, während es in der letzten Saison unentschieden war. Beginn: 29.10.2014 – 20:45 MEZ

Inter Mailand

Die Spieler von Inter werden natürlich jetzt alles geben um Sampdoria wieder zu bezwingen, besonders da sie damit dann nur einen Punkt Rückstand auf diesen Gegner hätten. Die Schützlinge von Trainer Mazzari haben die Saison sehr gut gestartet. Sie haben nämlich in vier Runden acht Punkte geholt. Aber dann in der Fortsetzung haben sie nachgelassen und zwei Niederlagen in Folge kassiert sowie einmal unentschieden gespielt. Erst am letzten Wochenende konnten sie mühevoll die ganze Punkteausbeute holen und zwar haben sie Cesena auswärts 1:0 bezwungen.

Im Rahmen der Europaliga haben sie in den drei abgelegten Runden ganze sieben Punkte erzielt und sind auf gutem Weg weiterzukommen. Jetzt können sie sich ganz der Serie A widmen, wo sie natürlich so schnell wie möglich Tabellenfortschritte erreichen möchten. Deswegen hat auch Mazzari eine maximal ernste Spielherangehensweise gegen Sampdoria angekündigt. Nicht dabei sind die verletzten Verteidiger Nagatomo, Jonathan und D´Ambrosio, Mittelfeldspieler Guarin und M´Vila sowie Stürmer Osvaldo.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – Ranocchia, Vidic, Juan – Obi, Hernanes, Medel, Kovacic, Dodo – Icardi, Palacio

Sampdoria

Im Unterschied zu Inter liefern die Spieler von Sampdoria von Anfang an ständig gute Partien ab und befinden sich somit auf der vierten Tabellenposition der Serie A. Darüber hinaus sind sie neben dem führenden Juventus die einzige unbesiegte Mannschaft der Liga. Sie haben vier Siege und vier Remis auf dem Konto. Man sollte aber besonders ihre tolle Abwehr erwähnen, die in den acht abgelegten Runden nur viermal kapituliert hat.

Sie haben auch am letzten Wochenende im Spitzenspiel gegen Roma zuhause 0:0 gespielt und werden jetzt deswegen sehr selbstbewusst gegen Inter antreten. Trainer Mihajlovic hat keine Veränderungen der Spieltaktik sowie der Startelf angekündigt. Man sollte also auch im Giuseppe Meazzi Stadion die gleiche Spielherangehensweise von Sampdoria wie im Spiel gegen Roma erwarten. Nicht dabei sind die verletzten Torwart Viviano, Innenverteidiger Silvestre sowie Mittelfeldspieler Krsticic und De Vitis.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Romero – de Silvestri, Romagnoli, Gastaldello, Regini – Obiang, Palombo, Soriano – Gabbiadini, Okaka, Eder

Inter Mailand – Sampdoria TIPP

Obwohl die Statistik und der Heimvorteil für Inter sprechen, sollte man hier auch die tollen Partien von Sampdoria berücksichtigen und zwar besonders in der Abwehr. Es ist somit am besten auf weniger Tore zu tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei ladbrokes (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!