Inter Mailand – Udinese 23.04.2016, Serie A

Inter Mailand – Udinese / Serie A – Nachdem in der vergangenen Woche der 34. Spieltag in der italienischen Serie A stattfand, steht an diesem Wochenende die 35. Runde auf dem Programm, wobei am Samstag nur ein Spiel ausgetragen wird und zwar zwischen den alten Rivalen Inter und Udinese. In dieser Saison liefern die Mailänder viel bessere Partien ab und momentan befinden sie sich auf dem vierten Tabellenplatz, während der Verein aus Udine mit sogar 23 Punkten weniger auf dem Konto den 13. Platz belegt. In der vergangenen Woche feierte Udinese einen Heimsieg gegen Florenz, während Inter völlig überraschend auswärts von Genua bezwungen wurde. Es wird interessant zu beobachten, ob die Mailänder gegen Udinese den dritten Sieg in Folge holen können. Beginn: 23.04.2016 – 20:45 MEZ

Inter Mailand

Im Hinspiel holten nämlich die Mailänder einen hohen 4:0-Auswärtssieg, während sie in der vergangenen Saison im Friuli Stadion 2:1 gefeiert haben. Besorgniserregend vor diesem Duell ist aber die Tatsache, dass Inter in den letzten vier Heimspielen gegen Udinese sogar drei Niederlagen und nur ein Remis verbucht hat. Darüber hinaus hat auch die letztwöchige Niederlage gegen Genua ganz bestimmt für die negative Stimmung im Team gesorgt. Davor feierten sie einen 2:0-Heimsieg gegen Neapel.

Nach diesem Patzer in Genua sind sie vom dritten Platz, der in die CL führt, noch weiter entfernt, da sie jetzt auf AS Rom mit sieben Punkten im Rückstand liegen und so wird sich Inter wahrscheinlich mit der EL-Teilnahme zufrieden geben müssen. Das bedeutet aber nicht, dass sie den dritten Platz schon jetzt aufgeben werden. Trainer Mancini hat nämlich angekündigt, dass er gegen Udinese mit einer viel offensiveren Besatzung als im Duell gegen Genua auflaufen wird. Ausfallen werden nur der leichtverletzte Flügelstürmer Biabiany sowie der gesperrte Mittelfeldspieler Medel.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – D’Ambrosio, Murillo, Miranda, Nagatomo – Brozovic, Kondogbia – Ljajic, Jovetic, Perisic – Icardi

Udinese

Die Gäste aus Udine haben vor diesem Gastspiel einen sehr wichtigen 2:1-Heimsieg gegen Florenz gefeiert, was zu ihrem Durchbruch vom 17. auf den 13. Tabellenplatz führte. Darüber hinaus beträgt jetzt ihr Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften sogar acht Punkte. Das bedeutet, dass diese Mannschaft auch in nächster Saison in der Serie A dabei sein wird, was sie auch verdient haben, nachdem sie in den letzten drei Heimspielen gegen Neapel und Florenz gefeiert haben, während sie gegen Chievo ein Remis eingefahren haben.

Auf der anderen Seite haben sie auswärts das letzte Mal Ende letzten Jahres gefeiert und danach kassierten sie sogar fünf Niederlagen und drei Remis. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie sich im Saisonfinish in eine so ungünstige Situation gebracht haben. Nach dem Triumph über Florenz ist ihnen große Last von den Schultern gefallen und so können sie jetzt völlig entspannt und ohne Druck spielen. Trainer De Canio wird wahrscheinlich mit einer ähnlichen Aufstellung wie gegen Florenz auflaufen, wobei dieses Mal der gesperrte Verteidiger Adnan ausfallen wird sowie die verletzten Verteidiger Armero, Mittelfeldspieler Merkel und Stürmer Di Natale.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Karnezis – Heurtaux, Danilo, Wague – Widmer, Badu, Kuzmanovic, Fernandes, Pasquale – Thereau, Zapata

Inter Mailand – Udinese TIPP

Nachdem Udinese in der vergangenen Woche im Heimsieg gegen Florenz wahrscheinlich zu den entscheidenden Punkten im Kampf ums Überleben gekommen ist, glauben wir, dass er in diesem Auswärtsspiel bei Inter sich geschlagen geben wird, während sich Inter auf der anderen Seite den dritten Tabellenplatz, der in die CL führt, immer noch erhofft.

Tipp: Asian Handicap -1 Inter

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€