Inter – Neapel, 09.12.12 – Serie A

Dieses sehr interessante Fußballwochenende werden wir mit einem großen Derby im Rahmen der 16. Runde der italienischen Serie A abschließen. Es treffen nämlich die drittplatzierte und die zweitplatzierte Mannschaft aufeinander und zwar Inter und Neapel, der zwei Punkte mehr auf dem Konto hat. Es ist sehr interessant die Tatsache, dass die Neapolitaner seit drei Jahren keine Niederlage in direkten Duellen gegen Inter kassiert haben. In der vergangenen Saison haben sie sogar drei Siege verbucht, zwei in der Meisterschaft und einen im italienischen Cup. Beginn: 09.12. 2012 – 20:45

Natürlich ist das ein zusätzliches Motiv für die Spieler aus Mailand, um in diesem Derby endlich zum Sieg zu kommen, vor allem weil sie auf diese Weise auf den zweiten Tabellenplatz der Serie A rauf klettern würden. Wir haben bereits gesagt, dass die Neapolitaner zwei Punkte mehr auf dem Konto haben, während sie auf den führenden Juventus vier Punkte im Rückstand sind. Gerade gegen Inter hat der aktuelle italienische Meister seine erste Niederlage in den letzten eineinhalb Jahren kassiert, sodass Trainer Stramaccioni versuchen wird, auch gegen Neapel die gleiche Spieltaktik anzuwenden und das bedeutet ein etwas festeres Spiel im Mittelfeld. Auf der anderen Seite sieht ihre Abwehr in letzter Zeit viel besser aus als zu Beginn der Saison, sodass sie im Heimspiel gegen Palermo am vergangenen Wochenende geschafft haben, das eigene Tor sauber zu halten. In diesem Spiel haben sie einen 1:0-Sieg geholt und zwar durch das Eigentor vom Verteidiger Garcia. Dies haben wir nämlich bewusst erwähnt, weil es noch einmal bestätigt wurde, wie sehr dieser Mannschaft der großartige Spielmacher Cassano im Angriff fehlt. In der Zwischenzeit hat er seine Strafe abgesessen, sodass er in diesem Duell dabei sein wird. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Stankovic, Obi und Mudingayi sowie der erfahrene Verteidiger Chivu, während Samuel für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanović – Ranocchia, Silvestre, Juan – Zanetti, Gargano, Cambiasso, Nagatomo – Cassano, Palacio – Milito

Im Gegensatz zu Inter, der am vergangenen Wochenende mit viel Mühe zum Triumph über Palermo gekommen ist, haben die Neapolitaner einen lockeren 5:1-Heimsieg gegen den Aufsteiger Pescara geholt. Einer der Schlüsselspieler war wieder der großartige Stürmer Cavani, der zwei Treffer erzielte, genau wie Mittelfeldspieler Inler, während Spielmacher Hamsik ebenfalls ein Tor erzielt hat. Für Neapel war dies das fünfte Meisterschaftsspiel in Folge ohne Niederlage. In diesem Zeitraum haben sie drei Siege verbucht, sodass es nicht verwunderlich ist, dass sie nur noch zwei Punkte im Rückstand auf den führenden Juventus sind. Dadurch ist ihr Selbstbewusstsein deutlich gestiegen. Vor kurzem kassierten sie eine Heimniederlage gegen PSV im Rahmen der Europaliga, aber sie liefen in diesem Match mit einer kombinierten Besatzung auf, weil sie sich das Weiterkommen früher gesichert haben und somit hat Trainer Mazzari vor diesem Derby in Mailand eine ziemlich erholte Startelf zur Verfügung. Im Vergleich zum Duell gegen Pescara soll sie keine allzu großen Änderungen erleiden. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Maggio und Dzemaili sowie der Stürmer Pandev.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Gamberini, Cannavaro, Britos –Mesto, Behrami, Inler, Zuniga – Hamsik – Cavani, Insigne

Angesichts der Wichtigkeit dieses Duells ist der eventuelle Sieger schwer zu prognostizieren. Da in der Serie A der Heimvorteil von großer Bedeutung ist, haben wir uns entschieden, Inter einen leichten Vorteil zu geben.

Tipp: Asian Handicap 0 Inter

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei 10bet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus erwarten wir ein vorsichtiges Spiel der beiden Mannschaften, da sie sich sehr gut untereinander kennen, sodass die Trainer Stramaccioni und Mazzari wahrscheinlich große Aufmerksamkeit den großartigen gegnerischen Angreifern widmen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei 10bet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!