Juventus – AC Florenz 05.03.2015, Coppa Italia

Juventus – AC Florenz / Coppa Italia – Das zweite Halbfinalpaar im Rahmen des italienischen Pokalwettbewerbs bilden der aktuelle Fußballmeister und die führende Mannschaft der Serie A, Juventus sowie Florenz. Florenz spielt in letzter Zeit auf allen drei Fronten sehr gut und befindet sich zurzeit auf dem fünften Meisterschaftsplatz. Dabei hat Florenz auch 16 Punkte weniger als Juventus. Das Hinspiel endete in Florenz ohne Treffer, während die Gegner in der letzten Saison viermal aufeinandergetroffen sind. Im Rahmen der Meisterschaft haben sie jeweils Heimsiege geholt, während im EL-Achtelfinale Juventus nach einem Sieg und einem Remis weitergekommen ist. Beginn: 05.03.2015 – 20:45 MEZ

Juventus

Aus diesem Grund erwarten die heutigen Gastgeber auch jetzt ins große Pokalfinale einziehen zu können, besonders da sie eine tolle Spielform vorweisen. Die Schützlinge von Trainer Allegri haben nämlich eine Serie von acht Siegen und vier Remis auf dem Konto. Dabei haben sie zu Hause die letzten sechs Spiele gewonnen. Dadurch haben sie auch neun Punkte Vorsprung auf der zweitplatzierten Roma, gegen den sie vor drei Tagen im römischen Olympiastadion 1:1 gespielt haben.

Hier sollte man auch erwähnen, dass sie letzte Woche das CL-Achtelfinalhinspiel zu Hause gegen Borussia Dortmund 2:1 gewonnen haben. Damit haben sie zumindest einen Tor Vorsprung. Das Rückspiel wird in zwei Wochen in Deutschland gespielt. Was den italienischen Pokalwettbewerb angeht, haben die heutigen Gastgeber in den letzten zwei Runden gegen Verona und Parma routinemäßig gewonnen. Dabei hat eine kombinierte Startelf gespielt. Auch jetzt gegen Florenz erwarten wir viele Veränderungen der Startelf. Es sind ja auch fünf Mittelfeldspieler Pirlo, Asamoah, Romulo, Marrone und Sturaro verletzungsbedingt nicht dabei, während auch Pogba immer noch nicht fit ist.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Storari – Caceres, Ogbonna, Barzagli – Padoin, Marchisio, Vidal, de Ceglie – Pereyra – Matri, Llorente

AC Florenz

Auch die Gäste aus Florenz treten dieses Pokalhalbfinalduell sehr gut gelaunt an. Sie haben zurzeit nämlich eine tolle Serie von ganzen acht Siegen und drei Remis. Sie haben am letzten Wochenende das schwere Auswärtsspiel bei Inter 1:0 gewonnen, während sie davor das EL-Vorrundenrückspiel zu Hause gegen Tottenham 2:0 gewonnen haben. Dadurch sind sie in diesem Wettbewerb weitergezogen und in der nächsten Runde wartet Roma auf sie.

Was den Pokalwettbewerb angeht, haben die Viola in den letzten zwei Runden Atalanta und Roma bezwungen, während sie im Rahmen der Meisterschaft auf die fünfte Tabellenposition raufgeklettert sind und nur drei Punkte Rückstrand auf den drittplatzierten Neapel haben. Die Spieler von Florenz zeigen in letzter Zeit übrigens eine wirklich bemerkenswerte Disziplin und somit erwarten wir auch gegen Juventus, dass Trainer Montella eine defensive Spieltaktik anwenden wird. Dadurch wird er hauptsächlich versuchen, kein Gegentor zu kassieren. Nicht dabei sind die verletzten Torwart Tatarusan, Defensivspieler Savic und Tomovic sowie Stürmer Rossi, Babacar und Bernardeschi.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Neto – Richards, Rodriguez, Basanta, Alonso – Aquilani, Pizarro, Valero – Joaquin, Gomez, Vargas

Juventus – AC Florenz TIPP

Da beide Teams eine tolle Ergebnisserie haben, werden sie auch in diesem gemeinsamen Duell sicher hauptsächlich versuchen unbesiegt zu bleiben. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, auf wenige Tore zu tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€