Juventus – FC Turin 23.02.2014

Juventus – FC Turin – In der vorletzten Begegnung der 25. Runde der italienischen Serie A haben wir ein Duell zweier Stadtrivalen, wobei der aktuelle Meister Juventus auch in dieser Saison brilliert und derzeit Tabellenführer ist, während Turin mit 27 Punkten Rückstand den siebten Tabellenplatz belegt. Darüber hinaus hat Juventus in den letzten fünf direkten Duellen gegen Turin triumphiert und was sehr interessant ist, ohne ein kassiertes Gegentor. Beginn: 23.02.2014 – 18:30 MEZ

Juventus

Es ist ja bekannt, dass Juventus in den letzten zwei Saisons an der Spitze des italienischen Fußballs steht. Auch in dieser Saison erhoffen sich die Turiner den Titel, zumal sie mit Abstand die teuerste Mannschaft in der Liga haben. Das Primat in der Liga haben sie mit 20 Siegen sowie zwei Remis und nur einer Niederlage auf jeden Fall bestätigt. Momentan belegen sie den ersten Tabellenplatz der Serie A und haben neun Punkte mehr auf dem Konto im Vergleich zum Tabellenzweiten AS Rom.

Auf der anderen Seite spielten sie in der Champions League nicht mal annährend so gut, weil sie bereits in der Gruppenphase scheiterten, während sie vor kurzem aus dem italienischen Pokal ausgeschieden sind und zwar nach dem sie im Römer Olimpico Stadion eine 0:1-Niederlage gegen AS Rom kassierten. Vor drei Tagen haben sie im Hinspiel des EL- Sechzehntelfinales problemlos einen 2:0-Heimsieg gegen Trabzonspor geholt und so ist es durchaus realistisch zu erwarten, dass sie den Einzug in die nächste Runde schaffen. Vor diesem Rückspiel in der Türkei, müssen sie aber dieses Duell gegen FC Turin ablegen. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Chiellini und Stürmer Vucinic.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Caceres, Bonucci, Ogbonna – Lichtsteiner, Vidal, Pirlo, Pogba, Asamoah – Tevez, Llorente

FC Turin

Die Gäste treten dieses Duell gegen Juventus sehr optimistisch an, da sie am letzten Spieltag im direkten Duell um die EL-Platzierung einen 3:1-Auswärtssieg gegen Verona geholt haben. Somit haben nur drei Punkte weniger auf dem Konto im Vergleich zu dem Tabellenfünften Inter und außerdem haben sie gezeigt, dass sich die überraschende Heimniederlage gegen Bologna nicht negativ auf die Mannschaft ausgewirkt hat. Davor haben nämlich die Schützlinge des Trainers Ventura zwei Siege und ebenso viele Remis verbucht, was zu ihrem Durchbruch auf den tollen siebten Tabellenplatz führte.

Jetzt aber erwartet sie die größte Herausforderung in der gesamten Meisterschaft, zumal sie eine verheerende Statistik in den früheren Duellen gegen Juventus haben, weshalb unter größtem Druck ihre Abwehrreihe stehen wird, während sie nach ihrer Chance durch die schnellen Konterangriffe suchen werden. In diesem Segment des Spiels wird am meisten vom Sturmduo Cerci-Immobile erwartet, das insgesamt 24 Tore erzielt hat. In dieser Begegnung muss Trainer Ventura auf die verletzten Mittelfeldspieler Gazzi und Stürmer Barret sowie den gesperrten Torwart Gillet verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung FC Turin:  Padelli – Bovo, Glik, Moretti – Darmian, Kurtić, Vives, El Kaddouri, Masiello – Cerci, Immobile

Juventus – FC Turin TIPP

Natürlich gilt der führende Juventus als absoluter Favorit in diesem Stadtderby, aber Turin weist in letzter Zeit eine aufsteigende Formkurve auf, weshalb wir in diesem Fall beschlossen haben, auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)