Juventus – FC Turin 31.10.2015, Serie A

Juventus – FC Turin / Serie A – Nachdem in den letzten sieben Tagen sogar zwei Runden gespielt wurden, wird in der italienischen Serie A an diesem Wochenende der 11. Spieltag ausgetragen. Am Samstagabend haben wir zwei sehr interessante Duelle auf dem Programm. Im ersten Duell werden im Turiner Olimpico Stadion die Stadtrivalen Juventus und FC Turin ihre Kräfte messen und es ist interessant die Angabe, dass FC Turin dieses Stadtderby nach langer Zeit als besser platzierte Mannschaft antreten wird. FC Turin befindet sich momentan nämlich auf dem neunten Tabellenplatz, mit drei Punkten Vorsprung auf den 12-platzierten Juventus. In der vergangenen Saison feierten beide Mannschaften in den direkten Ligaduellen  Heimsiege von jeweils 2:1. Beginn: 31.10.2015 – 18:00 MEZ

Juventus

Die letztjährige Niederlage war für Juventus die erste, die sie gegen den Stadtrivalen in den letzten 20 Jahren kassierten und außerdem bedeutete das gleichzeitig die Beendung ihrer tollen Serie von sogar sieben Siegen in Folge gegen Turin. Natürlich erhofft sich der aktuelle italienische Meister nun die Fortsetzung der positiven Tradition, zumal er die Punkte dringend braucht um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen. Die Schützlinge des Trainers Allegri wurden vor drei Tagen auswärts bei Sassuolo 0:1  bezwungen und auf diese Weise rutschten sie wieder in die untere Tabellenhälfte ab. Momentan haben sie sogar 11 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer AS Rom.

Dieser Rückstand ist auf jeden Fall aufholbar, zumal erst zehn Runden gespielt wurden, aber Juventus muss dringend etwas in seinem Spiel ändern, wenn er in den Siegerrhythmus zurückfinden will. Vor dieser Niederlage gegen Sassuolo waren sie in einer Serie von fünf niederlagelosen Spielen, wobei sie in der Serie A zwei Heimsiege und ein Auswärtsremis bei Inter verbucht haben, während sie in der Champions League mit vier neuen Punkten kurz vor dem Einzug in die K.o.-Phase stehen. Dieses Stadtderby werden verletzungsbedingt die Defensivspieler Lichtsteiner und Caceres, Mittelfeldspieler Pereyra und Asamoah sowie der gesperrte Innenverteidiger Chiellini verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Padoin, Barzagli, Bonucci, Evra – Marchisio, Khedira, Pogba – Cuadrado, Dybala, Morata

FC Turin

Im Gegensatz zum Stadtrivalen können im Lager von FC Turin mit dem Erreichten im bisherigen Teil der Saison ziemlich zufrieden sein, weil sie in der Meisterschaft mit 15 ergatterten Punkten derzeit in der Tabellenmitte verweilen und zwar auf dem neunten Tabellenplatz, während sie sich zu Beginn der Saison über den Zweitligisten Pescara das Weiterkommen in die nächste Runde des italienischen Pokals gesichert haben. In letzter Zeit weist aber Turin eine abfallende Formkurve auf, da sie die Punkte nur in Heimremis gegen AC Mailand und Genua ergatterten, während sie in der Ferne bei Carpi und Lazio bezwungen wurden.

Darüber hinaus macht sich Trainer Ventura große Sorgen über die Tatsache, dass sie seit sechs Spielen in Folge das eigene Tor nicht sauber halten konnten, während sie bei den letzten zwei Auftritten besonders schlecht in der Abwehr gespielt haben. Zuerst wurden sie nämlich von Lazio in Rom 0:3 bezwungen, während sie vor drei Tagen ein 3:3-Heimremis gegen Genua eingefahren haben. In dem Match gegen Genua blieben sie ohne volle Punkteausbeute in den letzten Spielsekunden, weil in der vierten Minute der Nachspielzeit Laxalt getroffen hat. Ausfallen werden übrigens die verletzten Defensivspieler Maksimovic, Jansson und Avelar sowie Mittelfeldspieler Farnerud, Gazzi und Obi.

Voraussichtliche Aufstellung FC Turin: Padelli – Bovo, Glik, Moretti – Zappacosta, Benassi, Vives, Acquah, Molinaro – Maxi Lopez, Belotti

Juventus – FC Turin TIPP

Unabhängig davon, dass Turin momentan besser platziert ist, ist es offensichtlich, dass diese Mannschaft in letzter Zeit eine abfallende Formkurve aufweist, was der aktuelle Meister auf die bestmögliche Art und Weise ausnutzen sollte, um in diesem Stadtderby zu den sehr wichtigen Punkten zu kommen, die seinen Durchbruch an die Tabellenspitze der Serie A bedeuten würden.

Tipp: Sieg Juventus

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,65 bei unibet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€