Juventus – Florenz, 09.02.13 – Serie A

Im ersten Duell der 24. Runde der italienischen Serie A werden der Tabellenführer Juventus und der sechsplatzierte Florenz ihre Kräfte messen, sodass wir im Olimpico Stadion eine sehr hochwertige Fußballvorstellung erwarten können. Dennoch gelten die Gastgeber als große Favoriten, da sie momentan sogar 13 Punkte mehr auf dem Konto haben als ihre Gegner aus Florenz. In den letzten drei direkten Duellen verbuchte Juve zwei Siege und ein Remis. Beginn: 09.02.2013 – 18:00

Das Remis wurde im diesjährigen Hinspiel erzielt und zwar als Florenz viel besser gespielt hat. Juventus befindet sich momentan in einer besseren Form und wird sicherlich versuchen zwei Meisterschaftssiege in Folge zu verbuchen. Der aktuelle italienische Meister hat nämlich am letzten Spieltag erst mit viel Mühe einen 2:1-Auswärtssieg gegen Chievo gefeiert, wodurch er den Vorsprung von drei Punkten auf den zweitplatzierten Neapel gehalten hat. Dieser Vorsprung konnte noch großer ausfallen, wenn sie zum Beginn dieses Jahres nicht gepatzt hätten, aber Trainer Conte hat ausgesagt, dass es am wichtigsten ist, dass sie immer noch die Tabelle anführen und somit selber über ihr Schicksal entscheiden. Wenn sie auf dem ersten Platz bleiben wollen, dürfen sie keine Punkte mehr im eigenen Stadion abgeben wie es neulich der Fall in Duellen gegen Sampdoria und Genua gewesen ist, sodass wir nun erwarten, dass sie von der ersten Minute an maximal engagiert spielen werden, um möglichst schnell zum Tor zu kommen. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Chiellini, Mittelfeldspieler Marchisio und Pepe, Stürmer Bendtner sowie der gesperrte Bonucci, während die Mittelfeldspieler Asamoah beim Afrikapokal ist.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Barzagli, Marrone, Caceres – Lichtsteiner, Vidal, Pirlo, Pogba, De Ceglie – Vučinić, Matri

Die Gäste aus Florenz haben am letzten Spieltag ebenfalls gefeiert und zwar zuhause gegen Parma, was gleichzeitig ihr erster Sieg in der Saisonfortsetzung gewesen ist. Die Schützlinge des Trainers Montella haben in den letzten vier Ligarunden nur einen Punkt ergattert und zwar im Heimspiel gegen den zweitplatzierten Neapel, während sie in Auswärtsspielen gegen Udinese und Catania sowie zuhause gegen Pescara bezwungen wurden. Gerade der große Patzer vom Anfang des Jahres erschütterte Florenz sehr, denn sie schaffen irgendwie nicht mehr, in den Siegerrhythmus aus der Hinrunde zurückzufinden. Momentan befinden sie sich auf dem sechsten Tabellenplatz, sodass sie ihr Spiel und Ergebnisse dringend verbessern müssen, wenn sie sich dem Kampf um die CL-Tabellenplätze wieder anschließen wollen. Doch jetzt steht ihnen einer der schwierigsten Gastauftritten bevor und es wird interessant zu sehen für  welche Taktik sich Trainer Montella entscheiden wird. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Camporese und Hegazy und Stürmer Rossi, während Mittelfeldspieler Aguillani und Migliaccio kartenbedingt gesperrt sind. Der Neuzugang Sissoko ist beim Afrikapokal.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Viviano – Roncaglia, Rodriguez, Savić –Cuadrado, Romulo, Pizarro, Borja Valero, Pasqual – Jovetić, Toni

Obwohl die Gäste aus Florenz am letzten Spieltag die Serie der schlechteren Ergebnisse endlich beendet haben, glauben wir kaum, dass sie im Gastspiel in Turin ein günstiges Ergebnis erzielen werden, weil die Gastgeber die Punkte im Titelkampf dringend nötig haben.

Tipp: Sieg Juventus

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Juventus – Florenz