Juventus – Lazio Rom 20.04.2016, Serie A

Juventus – Lazio Rom / Serie A – Vor nicht so langer Zeit haben die Duelle dieser zwei Rivalen über die Tabellenspitze der Serie A entschieden, aber da in den letzten Jahren Juventus aus Turin über den italienischen Fußball herrscht, tritt er auch dieses heutige Duell mit Lazio aus Rom als absoluter Favorit an. Die aktuellen Tabellenführer haben darüber hinaus durch die neueste Serie von sieben Siegen ihre Position nur noch zusätzlich gestärkt, während die Gäste aus Rom zurzeit auf dem achten Platz sind und ganze 31 Punkte weniger haben. Darüber hinaus hat die alte Dame eine Serie von sechs Siegen gegen Lazio. Drei von diesen sechs Siegen holte Juventus in der aktuellen Saison, und zwar zuerst beim Superpokal Italiens, dann in der Meisterschaft und am Ende beim Nationalpokal. Beginn: 20.04.2016 – 20:45 MEZ

Juventus

Dementsprechend erwarten die aktuellen italienischen Fußballmeister auch jetzt einen klaren Heimsieg gegen Lazio, was gleichzeitig auch ihr fünfter Sieg in Folge wäre. Nachdem sie nämlich im CL-Achtelfinale von Bayern München nach dem Elfmeterschießen eliminiert wurden, haben die Spieler von Juventus im Rahmen der Nationalmeisterschaft ihre Domination problemlos fortgesetzt und Auswärtssiege gegen Turin und Mailand sowie Heimsiege gegen Empoli und Palermo geholt.

In dieser Zeit hat ihr einziger Rivale im Kampf um den Titel, Neapel zwei Niederlagen kassiert, weswegen der Unterschied jetzt ganze neun Punkte beträgt. Die alte Damte wird also gewiss bald ihren fünften Scudetto holen. Darüber hinaus werden die heutigen Gastgeber am Ende der Saison auch die Chance haben, im Finale gegen Mailand den italienischen Pokalwettbewerb zu gewinnen. Generell gesehen können die Fans von Juventus also zufrieden sein. Dieses Spiel gegen Lazio werden die verletzten Innenverteidiger Chiellini und Caceres sowie Mittelfeldspieler Marchisio und Pereyra verpassen, während Stürmer Morato kartenbedingt nicht mitspielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Barzagli, Bonucci, Rugani – Lichtsteiner, Khedira, Lemina, Pogba, Alex Sandro – Mandzukic, Dybala

Lazio Rom

Die Gäste aus Rom befinden sich, wie bereits gesagt, auf dem achten Tabellenplatz der Serie A und haben ganze 11 Punkte weniger als der fünftplatzierte AC Florenz. Demnach werden sie in dieser Saison die internationalen Tabellenplätze nicht schaffen. Es ist natürlich ein großer Misserfolg für eine Mannschaft, die in der letzten Saison Tabellendritter war und auch in der CL-Vorrunde mitgespielt hat, während sie später im Rahmen der Europaliga ins Achtelfinale eingezogen ist. Dort wurde sie von Sparta aus Prag gestoppt.

Wegen dieser Niederlagen von Lazio wurde Trainer Pioli vor kurzem gefeuert und anstatt ihm ist der ehemalige Spieler dieses Teams gekommen, der 40-jährige Simone Inzaghi. Er hat davor die Jugendmannschaft von Roma erfolgreich angeführt. Nach seiner Ankunft haben die heutigen Gäste zuerst auswärts bei Palermo einen 3:0-Sieg geholt und dann auch am letzten Wochenende zu Hause gegen Empoli 2:0 gewonnen. Aus diesem Grund erwarten wir auch jetzt gegen Juventus die gleiche Startelf, in der die verletzten Defensivspieler Konko, de Vrij, Radu und Braafheid sowie Mittelfeldspieler Mauri und Kishna nicht dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Basta, Bisevac, Gentiletti, Lulic – Onazi, Biglia, Parolo – Candreva, Klose, Keita

Juventus – Lazio Rom TIPP

Der führende Juventus ist ja hier in absoluter Favoritenrolle, aber da Lazio unter der Führung des neuen Trainers deutlich besser spielt, haben wir uns entschieden, jetzt auf mehr Tore zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€