Juventus – UC Sassuolo 11.03.2016, Serie A

Juventus – UC Sassuolo / Serie A – Wegen den Verpflichtungen in der Champions League steht dem Tabellenführer der italienischen Serie A, Juventus, das Duell der 29. Runde schon am Freitagabend bevor. Diesmal werden sie ihre Kräfte mit dem immer besseren Sassuolo messen, das nach drei Siegen in Folge schon auf die siebte Tabellenposition aufgestiegen ist, wobei sie aber auf die „Alte Dame“ immer noch 20 Punkte Rückstand haben. Darüber hinaus haben die heutigen Gäste im Herbst die damalige schlechte Spielform von Juventus gut ausgenutzt und in der Meisterschaft einen 1:0-Heimsieg verbucht, womit sie zugleich die unangenehme Serie von drei Niederlagen und einem Remis in ihren letzten Duellen gestoppt haben. Beginn: 11.03.2016 – 20:45 MEZ

Juventus

Jetzt befindet sich das beste italienische Team allerdings in einer viel besseren Spielform, so dass man in ihrem Spielerlager an einem Sieg gegen Sassuolo überhaupt nicht zweifelt, vor allem weil das zweitplatzierte Neapel gerade mal drei Punkte Rückstand auf sie hat. Den Schützlingen des Trainers Allegri steht allerdings schon in einigen Tagen ein sehr wichtiges Duell gegen das deutsche Bayern in der Champions League bevor, da sie vor drei Wochen in Hinspiel des Achtelfinales ein 2:2-Heimremis eingefahren haben und zwar nachdem ihre Gegner 2:0 in Führung lagen und sie aufgeholt haben.

Nach diesem Duell spielten sie noch zweimal gegen Inter, das sie zuerst in der Meisterschaft zuhause routinemäßig 2:0 geschlagen haben. Danach liefen sie im Rückspiel des Halbfinales des italienischen Pokals, motiviert durch den 3:0-Heimsieg, völlig gelassen in Giuseppe Meazza auf, wofür sie später fast eine Rechnung bezahlen mussten, denn auch neben der 0:3-Niederlage erreichten sie nach dem Elfmeterschießen den Einzug in noch ein großes Finale. Am letzten Wochenende agierten sie im Meisterschaftsduell auswärts gegen Atalanta viel ernsthafter und verbuchten einen 2:0-Auswärtssieg. Man sollte hier noch hinzufügen, dass verletzungsbedingt weiterhin nur Innenverteidiger Chiellini und Caceres und Mittelfeldspieler Sturaro fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Barzagli, Bonucci, Rugani – Cuadrado, Khedira, Lemina, Hernanes, Alex Sandro – Zaza, Morata

UC Sassuolo

Die heutigen Gäste warten in einer brillanten Stimmung auf das Auswärtsduell beim aktuellen italienischen Meister, da sie in den letzten drei Runden der Serie A gleich so viele Siege verbucht haben und jetzt schon auf die siebte Tabellenposition aufgestiegen sind und zwar mit sogar sechs Punkten Vorsprung auf das achtplatzierte Lazio. Andererseits haben sie auf die internationalen Tabellenpositionen sieben Punkte Rückstand, so dass es wirklich schwer zu glauben ist, dass sie sich diesem Kampf anschließen könnten, vor allem weil ihnen im weiteren Saisonverlauf ein schwieriger Spielplan bevorsteht.

Genau diese passende Situation in der Tabelle ermöglicht den Schützlingen des Trainers Di Francesco ganz gelassen und entspannt zu agieren, was man vielleicht am besten am letzten Wochenende sehen konnte, als sie gegen das immer bessere Mailand einen 2:0-Heimsieg verbucht haben. Davor verbuchten sie einen 2:0-Auswärtssieg gegen Lazio, wovor sie einen 3:2-Heimsieg gegen Empoli geholt haben, so dass Di Franceso eigentlich gar keinen Grund hat, an der Spielherangehensweise seines Teams auch jetzt gegen Juventus irgendetwas zu ändern. Wegen einer roten Karte wird diesmal Stürmer Defrel ausfallen müssen, während verletzungsbedingt Innenverteidiger Cannavaro und Mittelfeldspieler Missiroli und Laribi außer Gefecht sind.

Voraussichtliche Aufstellung Sassuolo: Consigli – Vrsaljko, Antei, Acerbi, Peluso – Duncan, Magnanelli, Biondini – Berardi, Falcinelli, Sansone

Juventus – UC Sassuolo TIPP

Natürlich ist die „Alte Dame“ in diesem Duell in absoluter Favoritenrolle, vor allem weil dieses Team zuhause spielt. Da den heutigen Gastgebern in einigen Tagen ein sehr wichtiges Duell in der Champions League gegen Bayern bevorsteht, haben wir uns dennoch dazu entschieden, diesmal auf ein interessantes Handicap auf die Gäste zu tippen.

Tipp: Asian Handicap +1,5 Sassuolo

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€