Lazio Rom – AS Roma 03.04.2016, Serie A

Lazio Rom – AS Roma / Serie A – Dies hier ist definitiv das interessanteste Duell der 31. Runde der italienischen Serie A. Im römischen Olympiastadion treffen nämlich zwei alte Rivalen aufeinander, und zwar Lazio und Roma. Roma ist zurzeit viel besser platziert und befindet sich auf dem sehr guten dritten Tabellenplatz, während Lazio mit 18 Punkten weniger Tabellenachter ist. Roma war auch in den früheren gemeinsamen Duellen viel besser und hat somit eine Serie von drei Siegen und zwei Remis. Das Hinspiel im Herbst hat Roma zu Hause 2:0 gewonnen. In diesem gemeinsamen Spiel peilen aber beide Gegner immer wieder einen Sieg gegen den Stadtrivalen an und somit wird es auch am Sonntag sicher sehr spannend zugehen. Beginn: 03.04.2016 – 15:00 MEZ

Lazio Rom

Die Fans von Lazio wollen auf jeden Fall einen Sieg ihrer Lieblinge, damit die negative Serie in den Duellen mit Roma endlich beendet wird und auch die Misserfolge im Rahmen der Meisterschaft ein wenig gemildert werden. Obwohl sich die Spieler von Lazio nämlich auf der achten Tabellenposition befinden haben sie ganze 13 Punkte Rückstand auf den fünftplatzierten Inter und werden in der nächsten EL-Saison sicher nicht mitspielen. Was die aktuelle EL-Saison angeht, sind sie übrigens vor Kurzem von Sparta eliminiert worden.

Im Rahmen der Serie A haben sie anderseits in den letzten drei Auftritte deutliche Fortschritte bewiesen und haben auswärts bei Turin und Mailand jeweils einen Punkt erzielt, während sie dazwischen zu Hause gegen Atalanta 2:0 gewonnen haben. Jetzt möchten sie aber gegen Roma unbedingt die ganze Punkteausbeute holen, weswegen auch Trainer Pioli wahrscheinlich die gleiche Startelf rausschicken wird, die auch gegen Mailand gespielt hat. Nur der gesperrte Mittelfeldspieler Lulic sollte vom jungen Cataldi vertreten werden. Verletzungsbedingt sind immer noch Defensivspieler Basta, Konko, Patric, de Vrij und Radu, Mittelfeldspieler Milinkovic-Savic und Stürmer Kishna nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Mauricio, Bisevac, Hoedt, Braafheid – Cataldi, Biglia, Parolo – Candreva, Matri, Anderson

AS Roma

Roma hat in der letzten Runde zu Hause gegen Inter Mailand 1:1 gespielt, womit gleichzeitig auch die tolle Serie von acht Meisterschaftssiegen beendet wurde. Seit Mitte Januar der neue Trainer Spaletti Roma übernommen hat, hat die Mannschaft lediglich zu Hause gegen den letztplatzierten Verona unentschieden gespielt, während es danach bergauf ging und die Duelle gegen Inter verliefen eigentlich fehlerfrei ab.

Dadurch sind die heutigen Gäste auf die dritte Tabellenposition der Serie A raufgeklettert, während sie zurzeit auch jeweils fünf Punkte mehr als AC Florenz und Inter haben, während der zweitplatzierte Neapel sieben Punkte und der führende Juventus 10 Punkte mehr haben. Die Römer können also den Titel wohl kaum holen, aber die CL-Teilnahme sollten sie definitiv schaffen. In der aktuellen CL-Saison schafften sie es übrigens ins Achtelfinale, wo sie aber gegen Real Madrid keine großen Chancen hatten. Spaletti stehen übrigens fast alle Spieler zur Verfügung und nur die verletzten Ersatzspieler Gyomber, Ucan und Ponce sind nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Roma: Szczesny – Florenzi, Manolas, Rudiger, Digne – Pjanic, Nainggolan – Salah, Perotti, El Shaarawy – Dzeko

Lazio Rom – AS Roma TIPP

Egal wie die momentane Tabellenlage aussieht, ist in diesem Römer Stadtderby ein Team nie in der Favoritenrolle, während sie in letzter Zeit beide sehr toreffizient spielen und aus diesem Grund erwarten wir jetzt Tore auf beiden Seiten.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betway (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€