Lazio Rom – Chievo Verona, 26.01.13 – Serie A

An diesem Wochenende wird die 22. Runde der Serie A gespielt. Der Spieltag wird mit der Partie zwischen Lazio und Chievo eröffnet. Lazio ist zurzeit auf dem dritten Platz, während Chievo den 12. Platz mit 18 Punkten Rückstand auf Lazio besetzt. In der Hinrunde gewann Lazio 3:1 den Gastauftritt in Verona, womit die niederlagenlose Serie der Römer gegen Chievo auf acht Spiele angewachsen ist. Beginn: 26.01.2013 – 18:00

Ansonsten macht Lazio an der gleichen Stelle weiter und zwar mit Siegen. Es wurden zwei Liga- und ein Pokalsieg eingefahren. Nur am letzten Wochenende gab es einen kleineren Patzer und zwar ein 2:2-Auswärtsremis bei Palermo. Wenn man jedoch berücksichtigt, dass Lazio in diesem Spiel lange Zeit hinten gewesen ist, dann ist das 2:2 als ein Erfolg anzusehen. Die Römer teilen sich immer noch den zweiten Platz mit Neapel und haben fünf Punkte Rückstand auf den führenden Juventus, somit man sagen kann, dass Lazio mitten im Titelkampf ist. Im Pokalhalbfinalhinspiel bei Juventus holte Lazio ein beachtliches 1:1, das viel Hoffnung fürs Rückspiel bedeutet. Dieses Remis gegen den starken Juventus zeigt uns, dass die Schützlinge des Trainers Petkovic keinerlei Angst haben, was bedeutet, dass sie immer auf einen Sieg spielen, egal wer der Gegner ist. Heute fehlen Petkovic folgende Spieler: Innenverteidiger Stankevicius, Mittelfeldspieler Ederson und Cana und Angreifer Klose.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Konko, Biava, Dias, Radu – Gonzalez, Ledesma – Mauri, Hernanes, Lulić – Floccari

Im Gegensatz zu den Gastgebern aus Rom sind die Gäste in keiner guten Serie. Sie haben in den letzten Runden gerade mal einen Punkt geholt. Zuerst haben sie bei Bologna einen echten 0:4-Debakel erlebt und anschließend haben sie im eigenen Stadion gegen Parma nur 1:1 gespielt. Dank der früheren Partien sind noch von der Gefahrenzone weit entfernt und zwar 8 Punkte. Alles in allem hat das Team nicht genügend Qualität um über größere Ziele nachzudenken, somit der Klassenerhalt ausreichend sein sollte. Das bedeutet, dass Chievo relativ entspannt in der Rückrunde spielen darf. Vor ein paar Tagen wurden sie von ihrem ersten Torwart Sorrentino verlassen, der zu Palermo gewechselt ist. Heute fehlen außerdem Verteidiger Frey und Drame, Mittelfeldspieler Hetemaj und Luciano und Angreifer Pellissier.

Voraussichtliche Aufstellung Chievo: Puggioni – Dainelli, Cesar, Andreolli – Sardo, Guana, L. Rigoni, Cofie, Jokić – Thereau, Paloschi

Hier sollte man nur bedenken, dass der heimstärkste Verein den auswärtsschwächsten Verein der Liga empfängt und sofort ist es klar, in welche Richtung man tippen sollte. Wir sehen keinen einzigen Grund, wieso Lazio nicht gewinnen sollte und zwar ziemlich überzeugend.

Tipp: Asian Handicap -1 Lazio

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Lazio Rom – Chievo Verona