Lazio Rom – Delfino Pescara 17.09.2016, Serie A

Lazio Rom – Delfino Pescara / Serie – Am Samstag stehen im Rahmen der vierten Runde der italienischen Serie A vier Spiele auf dem Programm. Im ersten Duell treffen zwei Teams aufeinander, die bis jetzt jeweils vier Punkte erzielt haben. Es handelt sich um den römischen Lazio und den Rückkehrer unter die Elite, Pescara. Die zwei Teams sind bis jetzt nur zweimal aufeinandergetroffen, und zwar vor vier Jahren als die Römer auswärts 3:0 und zu Hause 2:0 gewonnen haben. Beginn: 17.09.2016 – 18:00 MEZ

Lazio Rom

Dementsprechend erwarten die heutigen Gastgeber auch jetzt einen Routinesieg gegen Pescara, besonders da sie in der zweiten Runde zu Hause gegen den aktuellen Champion Juventus 0:1 bezwungen wurden und jetzt ihren Fans schuldig sind. Darüber hinaus spielen die Römer auch in der letzten Runde bei Chievo nur 0:0, während sie nur am Saisonstart gegen Atalanta die ganze Punkteausbeute holen konnten. Sie gewannen damals 4:3.

Die Schützlinge von Trainer Inzaghi haben also bis jetzt ganz unbeständig gespielt, also kann man auch jetzt nicht mit Sicherheit erahnen, was uns gegen Pescara erwartet. Der Gegner hat ja bereits gegen Neapel und Inter beweisen, dass er gar nicht naiv ist. Inzaghi hat auch deswegen angekündigt, dass er seine stärksten Kräfte aufstellen wird, und zwar auch den erholten Stürmer Keita eingeschlossen. Verletzt sind nur Mittelfeldspieler Leitner und Luis Alberto.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Basta, de Vrij, Bastos, Radu – Parolo, Biglia, Lulic – Anderson, Immobile, Keita

Delfino Pescara

Die Gäste aus Pescara haben in den ersten drei Runden der Serie A vier Punkte erzielt, während sie über Frosinone in die dritte Runde des italienischen Pokalwettbewerbs eingezogen sind. Ihr erster Auftritt als Rückkehrer in der ersten Liga hat die tolle erste Halbzeit gegen den favorisierten Neapel gekennzeichnet. Die Spieler von Pescara lagen nämlich 2:0 in Führung, kassierten aber in der Fortsetzung zwei Gegentore und mussten sich mit einem Punkt zufriedengeben.

Dann erwartete sie das unangenehme Auswärtsspiel bei Sassuolo, wo sie 1:2 bezwungen wurden. Der italienische Fußballverband erkannte aber nachträglich einen Fehler bei der Spielerregistration und Pescara wurden drei Punkte zugesprochen. Motiviert haben die Schützlinge von Trainer Oddo am letzten Wochenende zu Hause gegen Inter eine sehr gute Partie geliefert. Sie lagen nämlich bis zur 77. Minute 1:0 in Führung, kassierten aber wieder in der Schlussphase zwei Gegentore. Oddo hat zurzeit keine Probleme mit dem Spielerkader, also sollte es jetzt keine größeren Veränderungen der Startelf geben.

Voraussichtliche Aufstellung Pescara: Bizzarri – Zampano, Campagnaro, Gyomber, Biraghi – Memushaj, Aquilani, Cristante – Verre, Bahebeck – Caprari

Lazio Rom – Delfino Pescara TIPP

Die Römer sind hier in klarer Favoritenrolle, besonders da sie zu Hause spielen. Da Pescara aber in den bisherigen drei Spielen Respektlosigkeit gegenüber den Favoriten gezeigt haben, haben wir uns für ein torreiches Spiel entschieden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€