Lazio Rom – FC Parma 14.01.2014

Lazio Rom – FC Parma – In dieser Woche sind die restlichen vier Achtelfinal-Begegnungen des italienischen Pokals auf dem Programm. Am Dienstagabend werden Lazio Rom und FC Parma ihre Kräfte messen. In der Meisterschaft sind diese beiden Vereine die Tabellennachbarn, wobei der Tabellenachte Parma zwei Punkte mehr auf dem Konto hat. Die letzten zwei direkten Duelle dieser Mannschaften in Parma endeten mit Remis, davon eins im November letzten Jahres, während Lazio zuhause drei Siege in Folge verbucht hat. Beginn: 14.01.2014 – 21:00 MEZ

Lazio Rom

Gerade deshalb erwarten die Römer auch diesmal einen Triumph, zumal sie in dieser Saison viel besser zuhause als auswärts spielen. In den letzten zwei Heimspielen triumphierten sie über Livorno und Inter, während sie im Auswärtsspiel gegen Verona eine schwere 1:4-Niederlage kassierten sowie am vergangenen in Bologna ein torloses Remis. Nach der Niederlage gegen Verona wurde Trainer Petkovic entlassen und stattdessen wurde der erfahrene Reja verpflichtet, der mit seiner äußerst defensiven Spielweise vier Punkte in zwei gespielten Begegnungen ergattert hat.

Allerdings liegt Lazio immer noch mit acht Punkten im Rückstand auf den Tabellenfünften Verona, sodass er in der Saisonfortsetzung sein Spiel verbessern muss, wenn er an der Europaliga in nächster Saison teilnehmen will. In dieser Saison haben sie in der Europaliga nach drei Siegen und ebenso vielen Remis die Platzierung in die KO-Phase gesichert. Ihre Gedanken sind nun auf dieses Pokalspiel gegen die äußerst unangenehme Mannschaft aus Parma gerichtet, weshalb Trainer Reja eine ziemlich starke Besatzung angekündigt hat. Ausfallen werden übrigens die verletzten Torwart Marchetti, Defensivspieler Konko und Cana sowie Stürmer Alfaro, während Mittelfeldspieler Mauri gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Berisha – Pereirinha, Ciani, Novaretti, Radu – Biglia, Onazi – Perea, Ederson, Keita – Floccari

FC Parma

Die Gäste aus Parma spielen viel besser zuhause als auswärts, aber in letzter Zeit liefern sie sehr gute Partien ab und das letzte Mal wurden sie Anfang November letzten Jahres bezwungen. Allerdings haben sie in dieser Zeit sogar fünf Remis in der Meisterschaft eingefahren und erst in den letzten zwei Runden haben sie zuhause gegen Turin und auswärts gegen Livorno triumphiert, sodass sie immer noch auf dem achten Tabellenplatz verweilen und zwar mit sechs Punkten im Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze.

Für sie ist es aber am wichtigsten, dass sie sich vor diesem Pokalspiel gegen Lazio in guter Form befinden. Trainer Donadoni wird versuchen, den Gegner zu überraschen und zu einem guten Ergebnis zu kommen. Das bedeutet, dass er wahrscheinlich einige taktische Änderungen vornehmen wird, während einige Stammspieler nach den tollen Partien in den letzten zwei Ligaspielen geschont werden sollen. In dieser Begegnung werden die verletzten Torwart Pavarini, Mittelfeldspieler Galloppa und Stürmer Okaka ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Parma: Mirante – Cassani, Paletta, Felipe, Mesbah – Munari, Gargano, Obi – Biabiany, Cassano, Sansone

Lazio Rom – FC Parma TIPP

Nach dem sie unter Leitung des neuen Trainers in den letzten zwei Runden der Serie A vier Punkte ergattert haben, erwarten wir von den Römern, dass sie auch im Pokal im gleichen Rhythmus weitermachen und dass sie mit der Unterstützung des eigenen Publikums ins Viertelfinale dieses Wettbewerbs einziehen werden.

Tipp: Sieg Lazio

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)