Lazio Rom – FC Turin 25.10.2015, Serie A

Lazio Rom – FC Turin / Serie A – Aus dem Sonntagsprogramm im Rahmen des neunten Spieltags der italienischen Serie A werden wir dieses Mal zwei Begegnungen analysieren. Im ersten Duell treffen der Tabellensechste Lazio und der Tabellensiebte FC Turin, der momentan einen Punkt weniger hat, aufeinander. Für die Römer spricht in diesem Duell die Tatsache, dass sie in der vergangenen Saison in allen drei direkten Duellen gegen die Turiner triumphiert haben und zwar zwei Mal in der Meisterschaft und einmal im nationalen Pokal. Beginn: 25.10.2015 – 18:00 MEZ

Lazio Rom

Dementsprechend erwarten die heutigen Gastgeber einen klaren Sieg in diesem Duell, zumal sie in dieser Saison viel bessere Partien zuhause als auswärts abliefern. In sieben gespielten Duellen im Römer Olimpico Stadion haben sie nämlich ebenso viele Siege verbucht, wobei nur der Sieg in den Champions League-Playoffs ein Pyrrhussieg gewesen ist, weil sie später im Rückspiel vom deutschen Vertreter Leverkusen eliminiert wurden. Den Wettbewerb haben sie deshalb in der Europaliga fortgesetzt, wo sie nach dem Auswärtsremis gegen Dnipro in den folgenden zwei Runden Heimsiege gegen St. Etienne und Rosenborg gefeiert haben, sodass sie auf dem guten Weg sind in die K.o-Phase einzuziehen.

Was die Meisterschaft angeht, haben die Römer neben vier Heimsiegen vor drei Runden auch auswärts bei Verona gefeiert, während sie in den restlichen drei Gastauftritten punktlos blieben. Gegen Chievo und Neapel kassierten sie die hohen 0:4- bzw. 0:5-Niederlagen, während sie die letzte Niederlage von 1:2 gegen Sassuolo kassierten. Hinter dem führenden AC Florenz liegen sie mit nur drei Punkten im Rückstand, sodass sie im Falle eines Sieges in dieser Begegnung wieder einen der internationalen Tabellenplätze besetzen würden. Verletzungsbedingt werden Innenverteidiger de Vrij, Mittelfeldspieler Parolo sowie Stürmer Kishna und Keita ausfallen, während Mittelfeldspieler Cataldi für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Basta, Hoedt, Gentiletti, Lulic – Onazi, Biglia – Candreva, Milinkovic-Savic, Anderson – Klose

FC Turin

Die Turiner spielen seit dem Saisonanfang viel besser zuhause als in der Ferne und so ergatterten sie in vier Heimspielen sogar 10 Punkte, während sie in der Ferne nach vier gewonnenen Punkten in den ersten zwei Runden etwas nachgelassen haben und so kassierten sie Niederlagen bei den letzten zwei Gastauftritten. Am vergangenen Wochenende haben sie zuhause mit AC Mailand ihre Kräfte gemessen und dabei ihr erstes Heimremis verbucht (1:1). Momentan weist diese Mannschaft eine abfallende Formkurve auf und so steht ihnen in diesem Auswärtsspiel bei Lazio sicherlich eine sehr schwierige Aufgabe bevor.

Wir haben schon erwähnt, dass sie in den neulich gespielten  Duellen gegen die viel schwächeren Chievo und Carpi keine Punkte ergatterten und daher ist es zu erwarten, dass Trainer Ventura einige Änderungen in der Startelf vornimmt, vor allem im Mittelfeld und im Angriff. Am Sonntag werden die wiedergenesenen Mittelfeldspieler Peres, Benassi und Baselli in der Startbesatzung erwartet, während die verletzten Defensivspieler Maksimovic, Jansson und Avelar sowie Mittelfeldspieler Farnerud, Gazzi und Obi weiterhin ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Turin: Padelli – Bovo, Glik, Moretti – Peres, Benassi, Vives, Baselli, Molinaro – Quagliarella, Belotti

Lazio Rom – FC Turin TIPP

Obwohl diese beiden Mannschaften in der Tabelle durch nur einen Punkt getrennt sind, müssen wir bedenken, dass Lazio in dieser Saison zuhause brilliert und daher erwarten wir, dass die Römer auch nach dieser Begegnung mit FC Turin die maximal vollbrachte Leistung im eigenen Stadion haben werden.

Tipp: Sieg Lazio

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,00 bei mybet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€