Lazio Rom – Juventus, 15.04.13 – Serie A

Zum Abschluss der 32. Runde der italienischen Serie A haben wir ein großes Derby auf dem Programm, obwohl der Tabellenführer sogar 20 Punkte mehr auf dem Konto hat als der fünftplatzierte Lazio Rom. Dennoch haben die Römer in den letzten drei direkten Duellen in dieser Saison geschafft, zwei Remis in Turin zu spielen und zwar in der Meisterschaft und im Pokalhinspiel, während sie im Pokalrückspiel einen 2:1-Heimsieg geholt haben. Beginn: 15.04.2013 – 20:45

Natürlich wird Trainer Petkovic mit der gleichen Taktik versuchen, zu einem weiteren guten Ergebnis gegen den aktuellen Meister zu kommen, zumal sie jeden Punkt im Rennen um die internationale Tabellenplätze dringend benötigen. Lazio belegt momentan den fünften Tabellenplatz der Serie A und hat einen Punkt weniger auf dem Konto als der Tabellenvierte Florenz, während der drittplatzierte AC Mailand mit sogar sieben Punkten im Vorsprung ist, sodass ihnen bis zum Saisonfinish nur der Kampf um die Europaliga-Tabellenplätze übrigbleibt. In diesem Wettbewerb haben sie vor vier Tagen im Viertelfinal-Rückspiel nur ein 1:1 gespielt und zwar zuhause gegen den türkischen Vertreter Fenerbahce, sodass sie sich von der Europaliga in dieser Saison verabschieden mussten. Andererseits ist dies vielleicht gut, da sie sich jetzt der Meisterschaft voll und ganz widmen können. In den letzten zwei Ligaspielen haben sie nämlich gute Ergebnisse verbucht und zwar indem sie gegen Catania gewonnen haben, während sie im Stadtderby gegen AS Rom ein Remis eingefahren haben. Trainer Petkovic hat in letzter Zeit viele Probleme mit den Ausfällen und so werden im Duell gegen Juventus die Defensivspieler Konko, Dias und Pereirihnha, Mittelfeldspieler Brocchi und Angreifer Floccari fehlen, während die Verteidiger Radu und Biava sowie Mittelfeldspieler Lulic für dieses Spiel gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Gonzalez, Ciani, Cana, Stankevicius– Onazi, Ledesma – Candreva, Hernanes, Mauri – Klos

Im Gegensatz zu Lazio befinden sich die Gäste aus Turin nach einem schlechteren Rückrundeauftakt wieder in guter Form, da sie in letzten sechs Runden sogar fünf Siege und ein Auswärtsremis gegen den zweitplatzierten Neapel verbucht haben. Auf diese Weise ist der Punktevorsprung von Juventus bei neun Punkten geblieben und wenn man bedenkt, dass bis zum Saisonende nur noch sieben Spieltage gespielt werden, dann ist es klar, dass Juventus kurz davor steht, den zweiten Scudetto in Folge zu holen. Allerdings müssen wir dazu sagen, dass die Schützlinge des Trainers Conte nach dem anspruchsvollen Auftritt gegen Bayern im Rahmen der Champions League ein wenig erschöpft sind. In diesem Spiel, das in Turin gespielt wurde, feierte Bayern nämlich einen 2:0-Sieg und sicherte sich somit den Einzug ins Halbfinale. In diesem Gastspiel gegen Lazio erwarten wir ein entspanntes Spiel der Turiner angesichts des großen Vorsprungs auf ihre Verfolger. Verletzungsbedingt werden die Angreifer Giovinco und Bendtner sowie Mittelfeldspieler Pepe ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini – Lichtsteiner, Vidal, Pirlo, Marchisio, Asamoah – Quagliarella, Vučinic

Unabhängig davon, dass Juve sogar 20 Punkte mehr auf dem Konto hat als Lazio und der Tatsache, dass die Römer in der Abwehr dezimiert sind, erwarten wir vom Trainer Petkovic, dass er eine gute Spieltaktik gegen den aktuellen Mester anwendet, die ihnen zumindest ein Remis bringen sollte.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Lazio

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Lazio Rom – Juventus