Lazio Rom – Neapel, 09.02.13 – Serie A

Das zweite Samstagsduell der 24. Runde der italienischen Serie A ist gleichzeitig das Derby dieser Runde, da im Römer Olimpico Stadion der drittplatzierte Lazio und der zweitplatzierte Neapel aufeinandertreffen werden. Die Gäste aus dem Süden Italiens befinden sich momentan in einer viel besseren Spielform und nach zwei letzten Runden haben sie ihren Vorsprung auf die Römer auf sogar sechs Punkte vergrößert, während sie gleichzeitig nur noch drei Punkte im Rückstand auf den führenden Juventus liegen. Im Hinspiel feierte Neapel einen 3:0-Sieg, während Lazio in der vergangenen Saison viel erfolgreicher gewesen ist, indem er einen Heimsieg sowie ein Auswärtsremis verbucht hat. Beginn: 09.02.2013 – 20:45

Aber die Römer befinden sich nun in einer sehr heiklen Situation, da der Rückstand auf die Neapolitaner sechs Punkte beträgt und außerdem befinden sie sich in einer nicht so guten Form. In den letzten vier Runden haben sie nämlich nach zwei Remis ebenso viele Niederlagen kassiert und zwar zuhause gegen Chievo sowie in der Ferne gegen Genua. Diese Angabe ist noch interessanter, wenn man bedenkt, dass sie davor mehr als zwei Monaten ungeschlagen blieben, sodass wir ruhig behaupten können, dass sie momentan in einer tiefen Ergebniskrise stecken. Für diese letzten Patzer sind aber Müdigkeit und Doppelbelastung einigermaßen schuld, weil sie in der Zwischenzeit im Pokal-Halbfinale zwei Mal gegen Juventus gespielt haben. Nach dem Auswärtsremis und dem Heimsieg haben sie Juventus aus dem Pokal eliminiert, aber jetzt  müssen sie auch ihr Spiel in der Meisterschaft verbessern, weil sie sehr leicht ohne dritten Platz bleiben könnten, da die ersten Verfolger AC Mailand und Inter momentan nur drei Punkte weniger auf dem Konto haben. Daher erwarten wir, dass Trainer Petkovic im Duell gegen Neapel mit seiner stärksten Besatzung auflaufen wird. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Hernanes, Ederson und Brocchi sowie Stürmer Klose.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Konko, Biava, Dias, Radu – Gonzalez, Ledesma – Candreva, Mauri, Lulić – Floccari

Im Unterschied zu Lazio haben die Schützlinge des Trainers Mazzari nach der Elimination aus dem Pokal offensichtlich entschieden, sich der Meisterschaft völlig zu widmen. Sie haben in den letzten sechs Runden sogar fünf Siege und nur ein Remis verbucht. Momentan liegen sie drei Punkte hinter dem aktuellen italienischen Meister, sodass sie am Samstagabend wieder eine großartige Gelegenheit haben, den ersten Tabellenplatz mit Juve zu teilen. Es ist ihnen klar, dass sie dafür einen weiteren Patzer der Alten Dame brauchen, während sie gleichzeitig in diesem äußerst schwiegen Gastspiel gegen den drittplatzierten Lazio einen Sieg holen müssen. Trainer Mazzari hat aber großes Vertrauen in seine Schützlinge und hofft, dass sie die offensichtliche Krise in den Reihen der Gastgeber ausnutzen werden, vor allem, wenn seine Angreifer wieder eine gute Partie wie in den letzten Begegnungen abliefern sollten. Ausfallen werden zwei Mittelfeldspieler und zwar der gesperrte Dzemaili sowie der verletzte Maggio, während der schwache Verteidiger Zuniga für dieses Spiel fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Campagnaro, Cannavaro, Brittos – Mesto, Behrami, Inler, Armero – Hamsik – Pandev, Cavani

Obwohl sich die Neapolitaner momentan in einer viel besseren Form befinden, haben wir beschlossen, den Gastgebern den Vorteil zu geben, weil wir der Meinung sind, dass sie in dieses Duell gegen den direkten Mitkonkurrenten im Spitzenkampf hochmotiviert gehen und dabei endlich eine gute Partie abliefern werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Lazio

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,16 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Lazio Rom – Neapel