Lazio Rom – SSC Neapel 03.02.2016, Serie A

Lazio Rom – SSC Neapel / Serie A – Dieses Duell ist eines der Derbys der Runde, aber nur wegen den Namen der Teams und ihrer geschätzten Werte. Die Tabellenposition zeigt nämlich, dass der Tabellenführer Neapel viel besser als Lazio ist, das sich auf der achten Tabellenposition mit 18 Punkten Rückstand befindet. Beide Gegner fuhren in der aktuellen Saison jeweils fünf Remis ein und beide mussten in Meisterschaftsduellen schon lange keine Niederlagen einstecken. Gemeinsam für diese beiden Teams ist auch die Tatsache, dass sie im Viertelfinale des Pokals eliminiert wurden. Am letzten Wochenende fuhr Lazio ein Auswärtsremis ein, während Neapel einen überzeugenden Heimsieg holte. Im ersten gemeinsamen Duell dieser zwei Teams in der aktuellen Saison verbuchte Neapel einen klaren 5:0-Heimsieg, während die heutigen Gäste in Rom im Jahr 2012 geschlagen wurden, einschließlich der Pokalduelle. Beginn: 03.02.2016 – 20:45 MEZ

Lazio Rom

Lazio wurde aus dem Pokal eliminiert und zwar nach der Heimniederlage von Juventus. Die heutigen Gastgeber erbringen in letzter Zeit in der Meisterschaft aber eine etwas bessere Leistung, denn sie sind schon seit sieben Runden niederlagenlos. Interessant ist, dass sie ihre letzte Meisterschaftsniederlage von Juventus einstecken mussten und zwar in Rom Anfang Dezember und damals war dies das sechste Duell in Folge, in dem sie keinen Sieg verbuchen konnten. Deswegen stieg Lazio auf den 12. Tabellenplatz ab. Jetzt sieht das alles etwas besser aus und die internationalen Tabellenplätze scheinen auch nicht unerreichbar zu sein. In der genannten Serie von sieben niederlagenlosen Duellen fuhren sie sogar sieben Remis ein und holten drei Siege.

Zwei von drei Siegen holten die heutigen Gastgeber in der Ferne und zwar gegen sehr starke Gegner, Inter und Florenz. Vor zwei Runden verbuchten sie einen überzeugenden 4:1-Heimsieg gegen Chievo. Am Sonntag fuhren sie bei Udinese ein torloses Remis ein und sie könnten einfach nicht zufrieden sein, denn sie hatten fast während der ganzen zweiten Halbzeit einen Spieler mehr auf dem Feld. Dennoch bekam vor dem Spielende auch Matri einen Platzverweis, der am Ende der ersten Halbzeit reingerutscht ist, als sich F. Djordjevic verletzt hat. Davor wurde auch Bisevac verletzungsbedingt ausgewechselt, so dass auch er fehlen wird, wie auch die von früher verletzten Biglia, Kishna und de Vrij. Matri, Cataldi und Milinkovic-Savic müssen im Duell gegen Neapel wegen Karten ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Berisha – Basta, Hoedt, Mauricio, Konko – Onazi, Parolo – Candreva, F. Anderson, Keita – Klose

SSC Neapel

Wären sie kürzlich nicht aus dem Pokal eliminiert, wäre dies eine fast perfekte Saison für Neapel, das ja der Tabellenführer in der Serie A ist und zwar mit nur zwei Auswärtsniederlagen auf dem Konto. In der Europaliga sind die heutigen Gäste in der Gruppenphase weitergekommen, denn sie verbuchten ja alle sechs Siege, wonach aber die unangenehme Heimniederlage von Inter im Pokalviertelfinale folgte. Dies brachte sie nicht aus der Bahn, wenn von der Meisterschaft die Rede ist, denn sie verbuchten danach noch zwei Siege, in denen sie sogar neun Tore erzielt haben. Insgesamt betrachtet sind sie in einer Serie von sechs Meisterschaftssiegen, mit 22 erzielten Toren, so dass es ja kein Wunder ist, dass sie das absolut effizienteste Team der Liga sind.

Es nähert sich ja auch das Spitzenspiel gegen Juventus, auf das sie derzeit zwei Punkte Vorsprung haben. Diesen Vorsprung möchten die heutigen Gäste bis zum Spitzenspiel in Turin auf jeden Fall behalten, denn es könnte sich ja als entscheidend erweisen, wenn Neapel einen Sieg holt. Nach einem brillanten 4:2-Auswärtssieg gegen Sampdoria haben die heutigen Gäste Empoli empfangen und mussten das erste Gegentor kassieren, wonach sie aber eine Schippe drauflegten und letztendlich einen 5:1-Heimsieg verbuchten. In diesem Duell bekamen Hysaj und Allan fünf gelbe Karten, so dass sie jetzt nicht auflaufen dürfen, während Grassi verletzungsbedingt außer Gefecht ist.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: Reyna – Maggio, Raul Albiol, Koulibaly, Ghoulam – D. Lopez, Jorginho, Hamsik – J. Callejon, Higuain, Insigne

Lazio Rom – SSC Neapel TIPP

Neapel ist in Fahrt gekommen und erzielt Tore problemlos, so dass sie auch in Olimpico eine hervorragende Leistung erbringen können, was aber noch lange nicht heißt, dass sie einen Sieg leicht holen können. Lazio spielt nämlich in letzter Zeit auch nicht schlecht und kann den heutigen Gästen einigermaßen parieren, sodass wir diesmal ein sehr interessantes und dynamisches Duell mit vielen Toren erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€