Lazio Rom – Udinese 25.09.2014

Lazio Rom – Udinese – In diesem letzten Duell der vierten Runde im Rahmen der italienischen Serie A treffen zwei alte Rivalen aufeinander. Udinese befindet sich zurzeit auf dem fünften Tabellenplatz und hat sechs Punkte, während der 12-platzierte Lazio drei Punkte weniger hat. In der letzten Saison gewannen beide gemeinsamen Duelle die Römer, während davor jahrelang hauptsächlich die jeweiligen Gastgeber gewonnen haben. Beginn: 25.09.2014 – 20:45 MEZ

Lazio Rom

Lazio wurde in den ersten drei Runden der Serie A auswärts bei Mailand und Genua bezwungen, während die Mannschaft zuhause gegen Cesena gewonnen hat. Darüber hinaus haben die Römer im Rahmen des italienischen Pokalwettbewerbs zuhause gegen den Niedrigligisten Bassan 7:0 gewonnen. Aus diesem Grund rechnen die Fans auch in diesem Duell gegen Udinese mit der ganzen Punkteausbeute, womit ihre Lieblinge wieder in der obersten Tabellenhälfte wären.

Dessen ist sich natürlich auch der erfahrene Trainer Pioli bewusst und hat somit ein paar Veränderungen in der Startelf angekündigt. Das bezieht sich besonders auf die Abwehrreihe und den Angriff, während nur das Mittelfeld im Vergleich zum Spiel in Genua unverändert bleiben sollte. In der Zwischenzeit hat sich die Zahl der verletzten Spieler vergrößert. Jetzt befinden sich auch die Defensivspieler Basta, Radu und Gentiletti sowie Mittelfeldspieler Biglia, Gonzalez, Cataldi und Ederson auf dieser Liste. Innenverteidiger de Vrij kann kartenbedingt in diesem heutigen Duell nicht mitspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Berisha – Konko, Novaretti, Cana, Braafheid – Parolo, Ledesma, Lulic – Candreva, Klose, Keita

Udinese

Udinese hat ja wie bereits gesagt sechs Punkte auf dem Konto. Die Mannschaft hat nämlich Heimsiege gegen Empoli und Neapel geholt, während sie vor zwei Runden auswärts beim aktuellen Fußballmeister Juventus bezwungen wurde. Diese ziemlich junge Mannschaft, die von Kapitän Di Natale angeführt wird, kann mit der bisherigen Leistung zufrieden sein, besonders da sie auch im Rahmen des italienischen Pokalwettbewerbs zuhause gegen den Zweitligisten Ternan 5:1 gewonnen hat.

Darüber hinaus sollte man berücksichtigen, dass der langjährige Fachmann Guidolin im Laufe des Sommers das Team verlassen und die Stelle des Sportdirektors von Udinese übernommen hat. Auf seinen Platz ist der ambitiöse Andre Stramaccioni gekommen. Er hat gleich am Start die Startformation zu 4-3-2-1 geändert. Da er bis jetzt damit auch drei Siege geholt hat, glauben wir, dass auch jetzt gegen Lazio die gleiche Startformation auflaufen wird. Nicht dabei sind die verletzten Torwart Scuffet, Defensivspieler Domizzi und Gabriel Silva sowie Mittelfeldspieler Riera.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Karnezis – Widmer, Heurtaux, Danilo, Piris – Allan, Guilherme, Badu – Fernandes, Kone – Di Natale

Lazio Rom – Udinese TIPP

Da in den ersten drei Runden beide Gegner die Punkte ausschließlich zuhause geholt haben, erwarten wir jetzt auch einen Heimsieg. Wir sollten außerdem die Heimstärke der Römer nie unterschätzen.

Tipp: Sieg Lazio

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei betvictor (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!